Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

7. Poison – Final Fight & Street Fighter

Die 80er Jahre waren eine seltsame Zeit. Als Final Fight 1989 auf den Markt kam, erschien es den Entwicklern unangebracht, eine Frau in einem Prügelspiel mitwirken zu lassen. Gewalt gegen Frauen war immerhin ein heikles Thema, das man lieber nicht mit dem eigenen Spiel in Verbindung bringen wollte. Gewalt gegen Transfrauen hielten die Entwickler bei Capcom offenbar für weniger problematisch, so dass man das Geschlecht von Poison anpasste. Allerdings war dieses auch nicht überall auf der Welt gleich. Während Poison in den USA und Europa eine Transfrau ist, die ihre geschlechtsangleichende Operation bereits hinter sich hat, ist Poison in Japan ein Transvestit. Ob Poison ein positives oder negatives Signal gegenüber Transgender-Menschen ist, ist heute umstritten.

Weiter geht es auf Seite 5.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10