Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein gewaltiger Leak verrät umfassande Details zur Spielwelt von Assassin’s Creed: Origins. Auch der Release-Termin wurde bekannt.

Eigentlich sollte Assassin’s Creed: Origins erst auf der E3 umfassend vorgestellt werden. Ein vorzeitig in den Handel geratene Ausgabe des GameInformer hat nun aber viele der Details vorzeitig publik gemacht, die Ubisoft erst auf der Messe enthüllen wollte. Das US-amerikanische Spielemagazin präsentiert das neueste Assassin’s Creed als Coverstory und berichtet und auf mehreren Seiten ausführlich über das Spiel. Diese Details verrät das Magazin:

  • Assassin’s Creed Origins spielt in Ägypten zur Zeit Kleopatras.
  • Der Held heißt Bayek
  • Bayek ist Mitte 30 und Medijay, in etwa das Äquivalent eines Sheriffs.
  • Bayek wird später der Begründer der Assassinen sein.
  • Das Aussehen des Helden kann verändert werden.
  • Mehr Rollenspielelemente und ein Maximallevel von 40.
  • Drei Klassenpfade: Krieger, Jäger, Seher.
  • “Adlerblick” setzt diesmal tatsächlich auf einen Adler namens Senu.
  • Die Städte Alexandra und Memphis sind Teil der Spielwelt.
  • Der Held kann zwei Bögen und zwei Nahkampfwaffen mit sich führen. Auch der Faustkampf wird möglich sein.
  • Man kann mehrere Pfeile gleichzeitig schießen.
  • Bayek kann Schilde einsetzen, um Pfeile abzuwehren.
  • Die Minimap wird durch einen Kompass ähnlich dem von Skyrim ersetzt.
  • Neues Kampfsystem, bei dem der Held Adrenalin aufbaut.
  • Der Held kann Leichen vergiften, Feinde anlocken und Tier zähmen.
  • Pferde und Kamele sind als Reittiere verfügbar.
  • Man kann auf Felsen und Berge klettern.
  • Tauchen ist möglich.
  • Erscheinungstermin ist der 27. Oktober 2017.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!