Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Half-Life 3 wurde nicht eingestellt. Valve-Chef Gabe Newell dementierte angebliche Insider-Informationen. Zur Zukunft der Serie äußerte er sich kryptisch.

Gerüchte, wonach Half-Life 3 eingestellt worden wäre, haben sich als falsch erwiesen. In einem Community-Interview auf Reddit, scherzte Newell über den Shooter und die Zahl drei. Die vermeintlichen Insider, die das Gerücht über die Einstellung des Shooters in die Welt gesetzt hatten, verspottete der Valve-Chef:

Ich persönlich glaube allen unidentifizierten Quellen im Internet.

Er erklärte, dass er in den letzten zehn Jahren gelernt habe, locker mit Fragen über Half-Life 3 umzugehen. Fragen zu diesem Spiele höre er täglich, wenn er in der Öffentlichkeit erkannt werde. Auf die Frage nach dem Status von Half-Life 3 beziehungsweise Half-Life 2: Episode 3, antwortete er dagegen kryptisch:

Die Nummer 3 muss nicht gesagt werden.

Prequel oder Reboot?

Von einigen Beobachtern wird das als Hinweise auf einen Prequel oder Neustart der Serie gewertet. Bestätigen wollte Newell nur, dass Valve derzeit an neuen Singleplayer-Titeln arbeitet. Ob damit auch eine Fortsetzung von Half-Life gemeint ist, bleibt dagegen offen. Es gibt also zumindest noch Hoffnung für ein drittes Half-Life.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!