Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Drei neue Videos geben weitere Einblicke in den Singleplayermodus von Battlefield 1. Eines davon zeigt zwölf Minuten Gameplay.

Nach dem Livestream gestern sind nun drei weitere Videos zur Kampagne von Battlefield 1 verfügbar. Das längste davon dauert immerhin 12 Minuten und zeigt Ausschnitte aus der Kampagne, bei denen der Spieler zahlreiche Gegner auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs niedermetzelt.

Die Videos zum Singleplayermodus

Das zweite Video zeigt eine Filmsequenz aus der Kriegsgeschichte „Durch Morast und Blut“. Filmsequenzen sollen im Gegensatz zu früheren Battlefield-Titeln in Battlefield 1 häufig als Stilmittel zum Einsatz kommen. Die Videos sollen den Spieler dabei stärker auf die Story einstimmen. „Durch Morast und Blut“ handelt vom britischen Angriff auf die französische Stadt Cambrai. Der Spieler muss sich dabei zur Besatzung eines defekten Panzers durchschlagen.

Das dritte Video ist ein Teaser zur Kriegsgeschichte „Einflussreiche Freunde“ und dauert nur 15 Sekunden. Der englische Titel „Friends in High Places“ scheint hier passender. Denn in dieser Kriegsgeschichte steht der Luftkampf im Vordergrund.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, PS4 und Xbox One. Käufer der Early Enlister Edition dürfen ab dem 18. Oktober loslegen. Für EA Access-Abonnenten gibt es dagegen bereits ab dem 13. Oktober 10 Stunden Zugang zu eingeschränkten Inhalten.

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine aktuellen Gaming-Nachrichten verpassen wollt. Werdet dort auch Teil unserer Battlefield-Community.