Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Call of Duty 2016: Laut Insidern wird der nächste Ableger im Weltall stattfinden

Laut aktuellen Gerüchten und Insiderwissen wird der nächste Teil der CoD-Reihe im Weltall spielen. Hinweise tauchten auch bereits auf Twitter auf.

Jedes Jahr auf’s neue: Mit einem regelmäßigen Abstand veröffentlichen die Verantwortlichen von Call of Duty einen neuen Ableger, der die Fans, von Jahr zu Jahr mit Action und bombiger Stimmung unterhalten soll. Seit den letzten Jahren driftet die CoD-Marke immer mehr ins Zukunftsszenario, ob das eine gute Entwicklung ist, darf jeder für sich selbst entscheiden. Vor allem hier ist die Community zwiegespalten.

Call of Duty 2016 wird laut aktuellen Informationen da keine Ausnahme machen. Bereits im Neujahr schrieb Entwickler Infinity Ward auf Twitter: „Happy 2016! Lasst uns neue Höhen erreichen!„, schon hier hätte man ahnen können, dass der nächste Teil etwas „besonderes“ sein könnte. Am 05. März 2016 gab es dann weitere Tweets, die daraufhin deuteten.

Die ganzen Überlegungen werden nun noch zusätzlich dank Insiderwissen bekräftigt. Auch Tina S. (eine Entwicklerin vom Studio) schrieb eher unübliche Tweets: „Wir schauen den Start von SpaceX während der Arbeit an!“

SpaceX ist ein privates Raumfahrtunternehmen aus den USA. Laut einem Insider namens Evan S. wird Call of Duty 2016 definitiv ein Weltraum-Setting besitzen. Kombiniert man alle Hinweise und denkt paar Ecken weiter, könnte dies eventuell sogar zutreffen.