Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Viele Fans haben sich einen Paint Shop für Call of Duty: WWII gewünscht. Leider müssen sie noch länger auf dieses Features warten.

Neben den üblichen DLC plant Sledgehammer Games auch ein neues Features für Call of Duty: WWII. Auf den Wunsch zahlreicher Fans hin haben die Entwickler die Einführung eines Paint Shop versprochen. Mit dieser Funktion sollen Spieler ihre eigenen, einzigartigen Waffenskins gestalten können. Nun haben die Entwickler aber erklärt, dass die Community noch etwas auf dieses Features warten muss. Die Tests hätten länger gedauert als ursprünglich angenommen, heißt es in der offiziellen Stellungnahme.

Es ist eine Feature, von dem wir wissen, dass es von der Community gewünscht wird. Wir haben uns verpflichtet, es bereitzustellen. Wir testen es aktiv im Studio. Die Tests haben länger gedauert als wir ursprünglich erwartet haben. Wir hätten das Timing nicht erwähnen sollen, bevor wir fertig sind.

Wir entschuldigen uns aufrichtig für diesen Fehler. In diesem Sinne werden wir keinen neuen Termin festlegen, bis unsere Tests abgeschlossen wurden. Unser Ziel ist es, die Entwicklung sehr bald abzuschließen. Sobald das erledigt ist, werden wir ein Update mit dem Timing bereitstellen.

Bei den Fans ist jetzt also Geduld gefragt. Auf einen neuen Termin wollen sich die Entwickler nicht festnageln lassen. Wir können als nur hoffen, dass sich das Warten lohnt.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!