Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

2017 könnte ein wirklich gutes Jahr für Horrorfans werden. Denn nach Resident Evil 7 erwarten euch noch diese vielversprechenden Horrorspiele.

Resident Evil 7 war nur der Anfang. Denn im Verlauf dieses Jahres erwartet euch noch eine Reihe weiterer potentieller Horrorhits. Wie der Erfolg von Resident Evil 7 zeigt, erfreut sich das Horrorgenre derzeit großer Beliebtheit. Die Zugänge der Entwickler sind vielfältig. Manche orientieren sich an Horrorfilmen und stellen einem so gut wie hilflosen Protagonisten Schrecken gegenüber, die er nicht besiegen kann. Damit besinnen sie sich auf den Grundgedanken das Wortes Horror und verbreiten Angst und Schrecken.

Andere gehen immer stärker in Richtung Action erlauben es dem Spieler, sich durch die untoten Horden zu metzeln. Resident Evil 7 ging hier einen Mittelweg und war vielleicht gerade deshalb so erfolgreich. Die Spiele, die wir hier nennen, haben das Potential, ähnlich populär zu werden. Bei allen genannten Spielen ist eine Veröffentlichung 2017 wahrscheinlich, aber natürlich nicht garantiert.

Horrorspiele für 2017

Days Gone

days-gone-screen-03-horde-ps4-us-13jun16In der Rolle des Biker-Outlaws Deacon St. John erforscht der Spieler in dem Open World-Spiel eine postapokalyptische Welt. Der Protagonist ist einer der letzten Überlebenden einer Pandemie, die Menschen in sogenannte Freakers, Zombie-ähnliche Kreaturen, verwandelt hat. An der pazifischen Nordwestküste sucht der Antiheld nach Rohstoffen, Nahrung und einer Motivation am Leben zu bleiben.

Horrorspiele

Aus gefundenen Gegenständen kann Deacon neue Waffen und sonstige Ausrüstung basteln. Sein wichtigstes Fortbewegungsmittel ist sein Motorrad, das er auf die Erfordernisse der Wildnis angepasst hat. Days Gone erscheint im Laufe des Jahres 2017 exklusiv für PS4.

Weiter geht es auf Seite 2.

[nextpage title=“Next Page“]

Friday the 13th

MatchWenn Gamer davon reden, Camper zu jagen, beziehen sie diese Aussage üblicherweise auf Shooter. Mit Friday the 13th wird es die fröhliche Camperjagd auch im Horrorgenre geben. Denn in diesem asymmetrischen Multiplayer-Spiel treibt der Serienmörder Jason Voorhees auf dem Campingplatz Crystal Lake sein Unwesen. Während ein Spieler den Bösewicht kontrolliert, steuern die anderen sieben Gäste des Campingplatzes.

FenstersprungWährend Jason soviele Spieler wie möglich massakrieren muss, suchen diese ihr Heil in der Flucht. Mit gutem Teamplay soll es auch möglich sein, den Serienmörder zu besiegen, allerdings immer noch ausgesprochen schwierig. Friday the 13th soll im Frühjahr für PC4, PS4 und Xbox One erscheinen.

Weiter geht es auf Seite 3.

[nextpage title=“Next Page“]

Hello Neighbor

HelloNeighborWährend Friday the 13th vor allem durch Blut und Eingeweide auffällt, verfolgt Hello Neighbor einen subtileren Zugang zum Horrorgenre. Das Spiel orientiert sich an Alfred Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“. Der Protagonist vermutet, dass sein Nachbar etwas zu verbergen hat, weiß aber nicht was. Was macht er also? Er schleicht sich in das Haus des Nachbarn und sucht nach Spuren eines Verbrechens.

hn2-noscaleDie Grafik im Comic-Stil mag auf den ersten Blick eher lustig als gruselig wirken. Das Spiel zeigt jedoch schon sehr bald, dass die größte Monster oft wie der nette Herr von Nebenan aussehen. Highlight des Spiel soll die fortgeschrittene KI des Antagonisten sein. Hello Neighbor erscheint im Sommer 2017 für PC. Eine kostenlose Demo-Version gibt es auf der Homepage der Entwickler Dynamic Pixels.

Weiter geht es auf Seite 4.

[nextpage title=“Next Page“]

Outlast II

outlast_image_WVHRlBlake Langermann und seine Frau sind Investigativjournalisten, den Mord an einer schwangeren Frau namens Jane Doe untersuchen. Ihrer Recherchen führen die beiden in die Wüste von Arizona, wo sie zu allem Unglück getrennt werden. In einem Dorf, das von einem irrsinnigen Endzeitkult bewohnt wird, muss Blake nun seine Frau suchen.

Outlast-2-658x370-33f073b7b11b1295

Kämpfen kann Blake nicht. Eine Kamera mit Nachtsichtfunktion ist alles, was ihn bei seinen Nachforschungen unterstützt. Außerdem ist seine Sicht eingeschränkt, sollte er seine Brille verlieren. Er hat also allen Grund Angst zu haben. Das dachten auch die Entwickler von Red Barrels und ersannen ein ganz besonders Merchandising-Produkt: Die Windel zum Spiel! Outlast II soll im März 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Weiter geht es auf Seite 5.

[nextpage title=“Next Page“]

Agony

agony3Vor der Hölle haben im Jahr 2017 nur noch religiöse Fundamentalisten Angst. Mit diesem Survival-Horror-Spiel könnte sich das aber schlagartig ändern. Thema des Spiels ist die Flucht aus der Hölle. Über sein irdisches Leben weiß der Protagonist nichts. Im Laufe seiner Reise erhält er Kräfte mit denen er Gedanken kontrollieren kann und von Dämonen als einer der ihren betrachtet wird. Um der Hölle zu entkommen muss die gepeinigte Seele eine geheimnisvolle rote Göttin finden.

AgonyeatAgony ist in seiner Gewaltdarstellung sehr explizit. Besonders verstörend wirkt mitunter die höllische Umgebung. Statt der üblichen Kulisse aus Feuer und Lava, bilden Fleisch, Knochen und in ewigem Schmerz verzerrte Gesichter die Landschaft der Unterwelt. Madminds Horrorspiel soll im Juni 2017 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden.

Weiter geht es auf Seite 6.

[nextpage title=“Next Page“]

Werewolf: The Apocalypse

WerewolfObwohl Werewolf: The Apocalypse mit Sicherheit kein typisches Horrorspiel sein wird, haben wir dieses Rollenspiel aufgrund des Settings mit auf diese Liste gesetzt. Werewolf: The Apocalypse spielt White Wolfs World of Darkness, in der bereits Vampire: Masquerade: Bloodlines im Jahr 2004 angesiedelt war. Allerdings übernimmt der Spieler diesmal die Rolle eines Werwolfs.

Im Gegensatz zu den Werwölfen typischer Horrorfilme und Spiele sind die Werwölfe in dieser Pen & Paper-Adaption nicht grundsätzlich böse. Sie verstehen sich viel mehr als Beschützer von Gaia, einer Personifikation des Planeten Erde. Allerdings gehen ihre Ansichten und Ideologien, wie das das zu erreichen ist, dabei auseinander. Manche sind der Meinung, dass die Erde ohne Menschen dran wäre. Der Spieler muss dabei das Gleichgewicht zwischen seiner spirituellen und seiner animalischen Seite halten.

Weiter geht es auf Seite 7.

[nextpage title=“Next Page“]

Call of Cthulhu

Wenn Zombies zu doof, Vampire zu abgedroschen und Werwölfe zu flauschig sind, hilft nur noch H.P. Lovecraft, um Gruselstimmung zu verbreiten. Das dachten sich auch die Entwickler von Cyanide und begannen damit, den Cthulu-Mythos als Spiel umzusetzen. Als Grundlage für das Spiel dient die Pen & Paper-Version von Cthulhu. Wer nun aber denkt, man würde wie in klassischen Rollenspielen Monster erledigen, irrt gewaltig. Denn die Begegnung mit diesen hat verheerenden Folgen für den Geisteszustand des Helden.

Dieser ist ein Privatdetektiv der einen mysteriösen Mord aufklären muss und dabei auf einen Kult der Großen Alten stößt. Auf seinen Untersuchungen muss er so viele Informationen wie möglich sammeln, aber gleichzeitig darauf achten, Feinden aus dem Weg zu gehen. Wie bei der Literaturvorlage spielt das Abgleiten in den Wahnsinn auch in diesem Spiel eine wichtige Rolle. Call of Cthulhu erscheint im Laufe des Jahres für PC, PS4 und Xbox One.

Weiter geht es auf Seite 8.

[nextpage title=“Next Page“]

Syren

SYREN-LEAD-HERO-Image-1024x530Seit etwa einer Stunde ist das Survival-Horrorspiel Syren auf Steam verfügbar. In einen Unterwasserlabor das über einer antiken verlorenen Stadt liegt, will ein verrückter Wissenschaftler der von Eugenik besessen ist, eine verlorenen Spezies wieder ins Leben rufen: Die Sirenen. Der Spieler findet sich im zerstörten Labor wieder, das unter dem Druck des Ozeans zusammenzubrechen droht. Die Zeit, um einen Fluchtweg zu finden ist knapp und zu allem Überfluss machen mörderische Sirenen das Labor unsicher.

434-screen-04Das besondere an diesem Spiel ist die VR-Unterstützung. Am PC werden HTC Vive und Oculus Rift unterstützt. Eine PS4-Version mit PlayStation VR-Support wird im März erscheinen.

Auf welche Horrorspiele freut ihr euch noch in diesem Jahr? Nennt sie uns in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.