Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Island wird in FIFA 17 nicht als spielbare Mannschaft vertreten sein. Der Grund sind Lizenzstreitigkeiten.

Nach dem sich EA mit dem isländischen Fußballbund „Knattspyrnusamband Íslands“, kurz KSI nicht über die Höhe von Lizenzgebühren einigen konnte, wird Island in FIFA 17 nicht vertreten sein.  Im Gegensatz zu anderen Mannschaften, die lediglich ohne offizielle Logos und Trikots auftreten, wird die nordische Mannschaft gänzlich fehlen.

Lizenzgebühren für Island zu gering

EA wollte dem KSI Lizenzgebühren in der Höhe von 15.000 Dollar bezahlen. Nach dem Erfolg bei der EM schien das den Verantwortlichen aber zu wenig. KSI-Präsident Geir Thorsteinsson kommentierte die gescheiterten Verhandlungen:

Ich denke wirklich, wenn wir schon Rechte weggeben, oder Rechte anbieten, muss es ordentliche Verhandlungen und faire Gebühren geben. (…) Ich halte das nicht für eine faire und offene Art und Weise.

Die Verantwortung dafür, dass Island nicht im Spiel sein wird, sieht der KSI-Präsident dabei eindeutig bei EA:

Unsere Leistung bei der EM zeigt, dass wir ein ziemlich gutes Team sind. Viele möchten mit unserem Team spielen. Es ist traurig für die Spieler, aber Kritik sollte an EA Sports gerichtet sein.

Besonders peinlich ist für EA dabei, dass der Konzern vor dem Scheitern der Verhandlungen bereits mit dem „Viking Clap“-Jubel der isländischen Fans auf Twitter geworben hatte. EA hat die entsprechenden Tweets mittlerweile gelöscht.

Folgt uns auf Facebook für die aktuellsten Gaming-Nachrichten.