Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Kaum zu galuben, aber Final Fantasy XV befindet sich seit schon zehn Jahren in der Mache. Vor einer weiteren Verschiebung brauchen wir uns nicht mehr fürchten, da das Spiel den Goldstatus erreicht hat und somit fertig ist.

Square Enix hielt auf der diesjährigen Paris Games Week eine Präsentation zu Final Fantasy XV ab. Es wurden viele neue Details und Informationen bekannt gegeben. Die wohl wichtigste war, dass das Spiel fertig ist. Final Fantasy XV wurde nach zehn Jahren der Produktion fertig gestellt. 2006 noch als Final Fantasy Versus XIII angekündigt, wurde es 2013 zu Final Fantasy XV umbenannt. Auf der selben Präsentation (die ihr euch weiter unten anschauen könnt) gab es noch ein paar Infos zu den DLCs.

Drei Episoden und ein Multiplayer-Modus

Die DLCs zu Final Fantasy XV enthalten neben Item-Packs drei verschiedene Episoden. Die Episoden behandeln die drei Begleiter des Hauptcharakters Noctis. Noch bemerkenswerter ist aber folgenden Ankündigung: Final Fantasy XV wird einen Online-Multiplayer erhalten. Zum Season Pass heißt es:

Beim Season Pass wird der Fokus auf den drei Episoden liegen, die während der Geschehnisse von FINAL FANTASY XV stattfinden. Jede Episode wird es dem Spieler erlauben einen von Noctis‘ Kameraden zu spielen in einem neuen Abenteuer, dass einen eigenen Spielstil bietet.

Spieler können bisher unbekannte Orte bereisen, mit neuen Monstern und neue Waffen erlangen, die später im Hauptspiel genutzt werden können. Episode Gladio ist das erste neue Abenteuer, gefolgt von Episode Ignis und Episode Promto. Jede Episode wird auch einzeln zum Kauf angeboten.

Nach dem Release der Charakter-Episoden und Erweiterungs-Packs wird es einen brand neuen online Co-Op-Modus für bis zu vier Spieler geben, indem die Spieler die volle Kontrolle über Noctis, Gladio, Promto und Ignis übernehmen können. Der Online Multiplayer-Modus wird seperat zum Kauf angeboten, ist aber auch im Season Pass enthalten.

Ein Omen für Eos

Neben der Bekanntgabe des Goldstatus und der Ankündigung des Multiplayer-Modus wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht. Der Omen-Trailer zeigt Noctis wie er nach einem Unfall sich gegen Soldaten des Imperiums verteidigen muss. Währendessen muss sich seine Verlobte Luna gegen einen Angreifer zur Wehr setzten muss, scheint jedoch den Kampf zu verlieren. Der Trailer zeigt verschiedene Orte der Spielwelt (Eos) und König Regis, der ein Omen für Eos verkündet. Der Trailer entstand in Zusammenarbeit mit Digic Pictures die bereits am Final Fantasy XV Film Kingsglaive mitgewirkt haben.

Final Fantasy XV erscheint am 29. November für die PS4 und XBOX One. Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.