Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Im neuen Trailer zu Friday the 13th ermordet Jason Voorhees ganz in der Tradtion der Filme eine Reihe von Camp-Bewohner.

Im Rahmen der PAX West 2016 in Seattle wurde ein neuer Trailer des Horrorspektakels Friday the 13th veröffentlicht. In dem dreiminütigen Video geht Jason Voorhees seinem blutigen Handwerk nach und befördert Camp-Bewohner ins Jenseits. Wie erwartet geizt das Spiel dabei nicht mit Schockeffekten und roten Pixeln.

In dem Multiplayer-Titel schlüpfen acht Spieler in die Rolle von Camp-Bewohnern, deren Ziel es ist, die Nacht zu überleben. Der neunte Spieler dagegen steuert den Serienmörder und muss seine Gegner in der vorgegeben Zeit töten. Eine Singleplayer-Kampagne wird zum Release nicht verfügbar sein. Wenn das Spiel erfolgreich sein sollte, können sich die Entwickler von Gunfire Media aber durchaus vorstellen, einen solche Modus nachzureichen. Friday the 13th wird voraussichtlich noch im Herbst für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Trailer findet ihr auf Seite 2.

[nextpage title=“Next Page“]

Jason mordet sich durch den Trailer von Friday the 13th

Bitte schalte deinen AD-Blocker ab, um das Video anzusehen

 

Wenn ihr keine aktuellen Gaming-Nachrichten verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!