Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Nach sechs Jahren veröffentlicht Rockstar Games erstmals wieder einen Patch für GTA IV. Das Update soll die Kompatibilität mit neuen PCs verbessern.

GTA IV

Zum Online-Modus von GTA V gibt es fast wöchentlich neue Inhalte. GTA VI ist immerhin Gegenstand von Gerüchten und mehr oder weniger schlüssigen Fan-Theorien. Um GTA IV ist es dagegen still geworden in den letzten Jahren. Das ist auch wenig verwunderlich, immerhin sind seit dem Release schon mehr als acht Jahre vergangen. Seit dem letzten Update sind immerhin schon sechs Jahre ins Land gezogen. Aber Rockstar Games hat den Klassiker nicht vergessen, denn nun erhält der Open World-Titel erstmals wieder ein Update. Patch 8 soll vor allem die Kompatibilität mit aktuellen PCs gewährleisten. Dabei werden Fehler behoben, die in Verbindung mit aktuellen Hardware-Komponenten und Betriebssystemen aufgetreten waren.

Patch 8 für GTA IV: Offizielle Patchnotes

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]
  • Hinzugefügt: Error Code „WTV270“ bei Problemen in der Verbindung mit dem Windows Live ID-Anmelde-Assistenten / Games for Windows Live Servern
  • Hinzugefügt: Windows 8, 8.1 und 10 Kompatibilitätscheck
  • Hinzugefügt: Display-Controller-Bild in der Steuerungskonfiguration
  • Behoben: Ein Fehler, der es unmöglich machte, die Mission „Out of Commission“ bei einer Bildrate von mehr als 60 FPS abzuschließen
  • Behoben: Ein Problem mit dem „Ressourcennutzungsindikator“ bei Grafikkarten mit mehr als 2GB VRAM
  • Behoben: Ein Fehler, der Änderungen in den Einstellungen beim Gebrauch moderner Grafikkarten einschränkte
  • Behoben: Ein Problem mit dem Karten-Fadenkreuz bei bestimmten Auflösungen
  • Behoben: Ein Fehler im Scrolltext im „Brief“-Menü
  • Behoben: Ein „Drawlist Overflow“-Absturz
  • Kleine Performance-Optimierungen

Auch wenn der Patch nur einige Fehler ausräumt und keine neuen Inhalte bringt, ist es dennoch löblich, dass Rockstar Games auch ältere Spiele weiterhin unterstützt. Dass neben der Arbeit an GTA Online und Red Dead Redemption 2 noch die Zeit bleibt, GTA IV auf Vordermann zu bringen, ist keine Selbstverständlichkeit.

Video findet ihr auf Seite 3.

[nextpage title=“Next Page“]

Spielt ihr noch GTA IV? Sagt uns eure Meinung zum neuesten Patch in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.