Der YouTuber ItsTinyTroll hat eine Nacht im verlassenen Motel verbracht, um den Gerüchten über möglichen Spuk auf den Grund zu gehen.

Der YouTuber ItsTinyTroll ist Spezialist für übernatürliche Phänomene in GTA V. In seinem neusten Video hat es den berühmtesten Geisterjäger von Los Santos in ein verlassenes Motel verschlagen. Das Gebäude dürfte seit geraumer Zeit nicht mehr bewohnt sein und ist häufig Gegenstand von Gerüchten. Spieler wollen darin des Öfteren unheimliche Geräusche gehört haben, darunter Schreie eines Babys. Einige Besucher behaupten sogar, sie hätten einen Geist gesehen. Um den düsteren Erzählungen auf den Grund zu gehen, hat ItsTinyTroll eine Nacht in dem gruseligen Gebäude verbracht.

Geister konnte er darin allerdings keine entdecken. Nach einer Schrecksekunde stellte sich heraus, der unheimliche Bewohner des Motels sehr wohl aus Fleisch und Blut war. So konnte ihn ItsTinyTroll auch flugs niederknüppeln und seine Untersuchung fortsetzen. Doch auch nach der Begegnung konnte er keine Geister finden. Für den Laien hat es den Anschein, dass der Mann in dem Hotel einfach nur ein Obdachloser war, der einen ruhigen Platz zum Schlafen suchte. Ganz so harmlos war die Geschichte aber doch nicht. Denn wie die Recherchen des YouTubers ergaben, war der Mann im Motel Mitglied eines kannibalischen Kultes.

Video zum verlassenen Motel#

Video findet ihr auf Seite 2.

1 2