Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Um die Jahrtausendwende war Moorhuhn ein Suchtspiel, das von vielen Arbeitgebern verboten wurde. Nun wird das Franchise fortgesetzt.

Die jüngeren unter euch werden mit dem Moorhuhn wohl wirklich nur eine Tierart verbinden. Alle anderen denken dabei an ein einfach aufgebautes, aber süchtig machendes Spiel aus dem Jahre 1999. Da es nicht nur von Gamern, sondern auch, oder vor allem von Büroangestellten gespielt wurde, war es bei Arbeitgebern so sehr verhasst, dass es sogar einen Moorhuhn-Blocker gab, die die Installation des Spiels auf einem Rechner unterband. Jeder spielte es und keiner gab es zu. Allerdings lief sich der Hype schnell tot und die Büroangestellten wandten sich wieder Solitaire und Gamer wieder „ernsthaften“ Spielen zu.

Moorhuhn schlägt zurück

Doch nun ist das Geflügel wieder aus dem Stall und schießt zurück – und zwar mit Artillerie! Ja, im neusten Titel sind Moorhühner nicht nur bloße Zielscheiben. In diesem Spiel muss sich das Moorhuhn gegen einen schottischen Clan-Lord behaupten und Burgen mit Artillerie angreifen und erobern. Im Laufe des Spiels kann der kriegerische Hühnervogel die eigenen Burg zu auch weiter ausbauen und neue Waffen und Zauber erlangen. „Moorhuhn schlägt zurück“ ist für PC, Android und iOS erhältlich. Die PC-Version kostet 4,99 Euro. Die Mobil-Varianten sind für jeweils 3,99 Euro zu haben.

Habt ihr zur Jahrtausendwende schon Mohrhühner geschossen? Oder konntet ihr diesem Hype nie etwas abgewinnen? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine Neuigkeiten aus der Welt des Gaming verpassen wollt.