Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Einem Bericht des Magazins „Let’s Play Video Games“ zufolge wird Nintendo Switch Micro SDXC-Karten bis zu 128 GB unterstützen. Externe Festplatten werden dagegen nicht unterstützt.

SDXC-Karten

In Berufung auf eine Quelle bei Nintendo berichtete das Magazin „Let’s Play Video Games“, dass Nintendo’s Switch ähnlich wie der 3DS zuvor Micro SD-Karten unterstützen wird. Während der 3DS Micro SD-Karten bis 2 GB und Micro SDHC-Karten bis 32 GB unterstützte, kann die Switch auch mit Micro SDXC-Karten bis 128 GB umgehen.

Spiele laufen auch auf Micro SDXC-Karten

Zumindest ist das bei der Version, die derzeit in Entwicklung ist, der Fall. Ob diese Nummer in der Verkaufsversion noch nach unten korrigiert wird, ist derzeit noch unklar. In der momentanen Version laufen Spiele außerdem Speicherkarten so, wie sie aus dem internen Speicher oder von Cartridges würden. Der Kartenslot soll unterhalb des Standfußes der Konsole angebracht sein.

Infos zum Display

Das ist nicht das einzige Leak, das momentan zur Nintendo Switch im Umlauf ist. Auch über den den Display wurden einige Details bekannt. Es soll sich um ein 10-Punkt-Multitouch-Display mit einer Auflösung von 720p handeln. Die Größe wird mit 6,2 Zoll angegeben. Offizielle Bestätigung gibt es dafür natürlich noch keine. Weitere Informationen zur Nintendo Switch sollte es aber spätestens am 13. Januar 2017 geben. Dann wird Nintendo in einer Live-Präsentation weitere Details enthüllen. Auf den Markt kommen soll die Konsole im März 2017.

Was haltet ihr bisher von der Technik der Nintendo-Konsole? Findet ihr den Kartenslot gut oder hättet ihr lieber Unterstützung für Festplatten gehabt? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!