Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sony hat die Beta-Version 3 der neue PS4-Firmware 5.50 veröffentlicht. Damit zeichnet sich ein baldiger Release der finalen Version ab.

Noch läuft der Beta-Test der neuen PS4-Firmware 5.50. Nun hat Sony den Testern die dritte Version der neuen Firmware zur Verfügung gestellt. Damit dürfte die finale Fassung nur mehr eine Frage von Wochen sein. Einen exakten Termin haben die Japaner für den Release nicht angekündigt. Davon hat Sony jedoch auch schon bei früheren Firmware-Version abgesehen. Die neue Firmware ist nicht bloß ein Routine-Update, sondern eine umfassende Erneuerung, die Spielern viele neue Funktionen bietet.

Viele User freuen sich schon auf die Option, ihren PSN-Namen zu ändern. Früher war das nicht möglich und der User-Name blieb vielen Spielern oft als peinliche Erinnerung an lang vergangene Jugendsünden. Besitzer eine PS4 Pro können sich außerdem bald über Super-Sampling freuen. Damit ist eine deutlich Verbesserung der Bildqualität auch ohne 4K-Fernseher möglich. Eltern können nun die erlaubte Spielzeit ihrer Kinder einstellen, auf Wunsch auch aus der Ferne per Smartphone oder PC. Über USB-Stick könnt ihr nun Wallpapers importieren und Teamseiten mit Logos und Bildern gestalten. Hier findet ihr eine Liste mit den bekannten, neuen Features. Sobald vollständige Patchnotes vorliegen, informieren wir euch natürlich umgehend.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!