Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Die PlayStation 4 Pro wir auch noch einem Firmware-Upgrade keine UHD-Blurays abspielen können. Das gab Sonys PlayStation-Chef Andrew House bekannt.

Dass die PlayStation 4 Pro nicht mit einem UHD-Laufwerk ausgestattet ist, stößt viele Fans vor den Kopf. Besonders groß ist die Verwunderung, weil Microsoft der Xbox One-S sehr wohl ein solches Laufwerk spendiert hat.

Darum unterstützt die PS4 Pro keine UHD-Blurays

In einem Interview mit The Guardian erklärt PlayStation-Chef Andrew House seine Beweggründe. Physische Datenträger würden eine immer geringere Rolle im Filmgeschäft spielen. Daher wäre ein UHD-Laufwerk auch nicht mehr notwendig. Das Streaming von 4K-Medien wird dagegen unterstützt. Dafür bietet die Konsole 4K-Apps für YouTube und Netflix. Kritiker halten diese dagegen für unnötig. 4K-Geräte hätten dafür ohnehin ihre eigenen Apps.

Ein spätere Upgrade für UHD wird es laut House nicht geben. Derartige Meldungen kursierten kurzzeitig in Foren und einigen Nachrichtenseiten. Sehr wahrscheinlich ist, dass Sony es damit vermeiden will, eigenen Produkten Konkurrenz zu machen. Sony ist auch Anbieter von UHD-Bluray-Playern. Deren Verkaufszahlen würden durch eine UHD-fähige PlayStation mit Sicherheit sinken.

Bitte schalte deinen AD-Blocker ab, um das Video anzusehen

 

Wenn ihr keine aktuellen Gaming-Nachrichten verpassen wollt, folgt uns auf Facebook! Werdet dabei auch Teil unserer PlayStation-Community.