Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Niantic hat angekündigt, die „In der Nähe“-Funktion von Pokémon Go in den USA und großen Teilen Europas zu erweitern.

Die Tracking-Funktion von Pokémon Go befindet sich bereits seit August in der Testphase. Bisher kamen allerdings nur wenige ausgewählte Tester in den Genuss des Features. Nun wird die Funktion aber für ein breiteres Publikum verfügbar. Niantic hat angekündigt, das Tracking für die USA und große Teile Europas freizuschalten. In Deutschland berichten bereits Spieler, Zugriff auf das Feature zu haben. Mit der neuen Tracking-Funktion lassen sich Pokémon, die sich in der Nähe eines PokéStop befinden auf der Karte orten.

Video zeigt „In der Nähe“-Funktion

In der offiziellen Ankündigung von Niantic heißt es knapp:

Trainer,

wir werden die “In der Nähe” Funktion auf die gesamte USA und große Teile Europas ausweiten. Ebenfalls werden wir weiterhin Feedback, das wir auf unseren offiziellen Social Media und anderen Kanälen bekommen, monitoren und wenn nötig Anpassungen vornehmen.

Die neue Funktion stellt für Spieler in Städten mit Sicherheit eine große Verbesserung dar. Wer aber in ländlichen Regionen nur wenige PokéStops vorfindet, wird auch nur mäßigen Nutzen aus dem Tracking-Feature ziehen können.

Könnt ihr das Tracking bereits jetzt nutzen? Erzählt von euren Erfahrungen damit in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!