Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Neben neuen Features wie Fangbonus und verbessertem Arena-Training gibt es im neuesten Update zu Pokémon Go auch Einschränkungen, was das Spiel im Straßenverkehr betrifft.

Straßenverkehr

Verkehrssicherheit war bei Pokémon Go immer ein heikles Thema. Das Spielen beim Autofahren war Ursache zahlreicher Unfälle. Davon endete einer sogar tödlich, als im August eine 72-jährige Frau von einem Lastwagen überrollt wurde, weil der Fahrer Pokémon Go spielte.

Niantic reagierte bereits mit einem Update, bei dem Spieler ab einer bestimmten Geschwindigkeit bestätigen mussten, dass sie Mitfahrer sind. Inzwischen geht diese Maßnahme den Entwicklern aber nicht mehr weit genug. Reichte es bisher, eine Meldung weg zu klicken, um bei jeder Geschwindigkeit spielen zu können, wird das Spielen ab 30 Meilen pro Stunden ab jetzt gänzlich unmöglich.

Keine Pokémon mehr im Straßenverkehr

Jetzt ist es so, dass ab dieses Geschwindigkeit keine Pokémon mehr angezeigt werden. Das betrifft natürlich auch Beifahrer und Passagiere in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Frage, ob sie Mitfahrer waren, haben zu viele User nicht ehrlich beantwortet.

Was haltet ihr von der Maßnahme? Ein notwendiger und längst überfälliger Schritt für mehr Verkehrssicherheit? Oder doch eine unfaire Kollektivstrafe, die auch Leute trifft, die sich nichts zu Schulden kommen ließen? Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine aktuellen Nachrichten aus der Welt des Gaming verpassen wollt. Werdet dort auch Teil unserer Pokémon-Community!