6. Frauen spielen nur, um männliche Aufmerksamkeit zu erlangen.

Sexismus

Frauen, die in erster Linie männliche Spieler verführen wollen, trifft man durchaus in manchen Spielen – leider sind es meist NSCs und keine Spielerinnen.

Wunschdenken. Absolut nachvollziehbares Wunschdenken aus männlicher Sicht, aber Wunschdenken. Der Logikfehler ist offensichtlich – Frauen haben leichtere Wege, männliche Aufmerksamkeit zu erlangen, als ein Medium, bei dem man 1.000 Kilometer entfernt ist und einander nicht sieht.

Weiter geht es auf Seite 5.

1 2 3 4 5 6 7 8 9