5. Frauen spielen nicht wirklich, sie posen nur vorm Computer, um sich interessant zu machen.

Sexismus

Merke: Frauen, die Werbung für Spiele machen und Frauen, die spielen sind nicht die gleichen!

Eng verwandt mit dem zuvor genannten Klischee, allerdings hat dieses einen anderen Ursprung. Die Binsenweisheit „Sex sells“ ist auch an der Spieleindustrie nicht vorbeigegangen. Dass manche Hersteller auf die Idee kommen, ihre Produkte mit Hilfe leicht bekleideter Models an den Mann zu bringen, ist daher naheliegend. Und ja, die Annahme, dass diese Models von den Geräten mit denen sie posieren keine Ahnung haben, ist ebenfalls nicht weit hergeholt. Was allerdings übersehen wird: Mit den Frauen, die man beim Spielen trifft, haben sie außer 2 … X-Chromosomen gar nichts gemeinsam.

Weiter geht es auf Seite 6.

1 2 3 4 5 6 7 8 9