Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Manche Spiele ziehen Streit an, wie ein Misthaufen Fliegen. Hier sind 6 berüchtigte Games, bei den Freundschaften in die Brüche gehen können.

Gaming ist eine soziale Aktivität, die Menschen zusammen bringt und die Gemeinschaft fördert. So wäre es zumindest in einer perfekten Welt, in denen allen Menschen über geistige Reife verfügen und alle Spiele fair und solide programmiert sind. Aber wir leben nun einmal in der realen Welt und nicht in einer perfekten Welt. Menschen sind oft kleinlich und streitsüchtig, und Spiele verwenden oft Mechaniken, die eben jene Charakterzüge hervorheben. Wir zeigen euch in dieser Liste Spiele, bei denen sich auch Menschen, zwischen die früher kein Blatt passte, am Ende gegenseitig Controller an den Kopf werfen.

6 Spiele, die Freundschaften zerstören können

6. Just Dance

Die Annahme, dass Partyspiele im allgemeinen und Tanz- und Singspiele im besonderen oft unter Alkoholeinfluss gespielt werden, ist durchaus berechtigt. Insbesondere Tanzspiele sind es auch, die dabei für ausgesprochen peinliche Situationen sorgen. Besonders ärgerlich kann es werden, wenn der vermeintlich beste Freund auch im Vollrausch die Geistesgegenwart besitzt, das Erlebte per Handykamera für die Nachwelt festzuhalten und im schlimmsten Fall in den sozialen Medien mit der Welt zu teilen. Für Spieler die betrunken sind, bedeutet das möglicherweise ein virales Video, in dem sie mit der Anmut eines benebelten Grizzlybären durch den Raum torkeln. Untermalt wird das ganz dann oft von Liedern, die kein Mensch im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte aus freien Stücken hören würde. Doch auch für den nüchternen Partygast sind solche Spiele nicht ganz harmlos. Denn diesem haftet dann ganz schnell der Ruf der Spaßbremse an.

Weiter geht es auf Seite 2.

1 2 3 4 5 6