Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Die teuersten Spiele der Welt

Es gibt einen neuen Spitzenreiter in der Videospielbranche. Seit kurzem ist bekannt, das ein sich aktuell in der Entwicklung befindendes Spiel die höchsten Produktionskosten der Videospiel-Geschichte zu verzeichnen hat. Dabei durchbricht man erst als zweites Spiel überhaupt eine Schallmauer…

Top 10 der teuersten Videospiele

Zu erst einmal ist es bemerkenswert, wie sich die Top 10 der teuersten Videospiele gestaltet. Denn diese können locker mit großen Film-Produktionen aus Hollywood mithalten. Die ersten beiden Plätze überbieten dabei sogar den teuersten Film, der jemals auf der Leinwand zu sehen gewesen ist. Auch das zeigt noch einmal auf, wie groß der Videospielmarkt inzwischen ist.

Platz 10 und 9 werden jeweils von einem Spiel der Metal Gear Solid-Reihe eingenommen. Metal Gear Solid 4 und Metal Gear Solid: Guns of the Patriots aus dem Jahr 2008. 70 Millionen Dollar kostete die Entwicklung dieses Shooters.

Platz 8 holt sich ein Klassiker, der auch heute noch aktuell ist. The Elder Scrolls 5: Skyrim hat dem Entwickler etwa 86 Millionen US-Dollar gekostet. Das Action-Adventure Shenmue ist das älteste Spiel der Liste und war im Jahr 2000 das ambitionierteste Projekt aller Zeiten. Es steht auf Platz 7 verschlang Produktionskosten von 98,4 Millionen Euro.

Auf dem sechsten Platz findet sich eins der bekanntesten Open World-Spiele überhaupt wieder. GTA 4 hat im Jahr 2008 knapp 100 Millionen Euro gekostet. Das Geld konnte ohne Probleme wieder reingeholt werden.  Call of Duty: Modern Warfare 2 belegt mit Ausgaben von 200 Millionen den fünften Platz. Gefolgt von Final Fantasy VII auf dem vierten Platz, mit Produktionskosten in Höhe von 207 Millionen US Dollar.

GTA 5 und Destiny

Mit Grand Theft Auto 5 befindet sich Rockstar Games gleich zwei Mal auf der Liste. GTA 5 ist zum jetzigen Zeitpunkt das drittteuerste Videospiel der Geschichte und kostete rund 265 Millionen Dollar in der Produktion. Da es gleichzeitig auch das erfolgreichste Videospiel überhaupt ist, hat sich das Investment für den Entwickler gelohnt. Bis heute ist es die Cash Cow für Rockst.

Den bisher ersten Platz belegte Destiny, ein Ego Shooter aus dem Jahr 2014. 500 Millionen Dollar hat man sich das Mega-Projekt kosten lassen. Eine unvorstellbare Summe, womit man sogar mehr Geld ausgegeben hat, als jeder Film der Geschichte. Jetzt steht man jedoch nur noch auf Platz 2.

500 Millionen US-Dollar

Es ist unglaublich, dass es ein Spiel jemals schafft, Destiny mit Entwicklungskosten von 500 Millionen Dollar zu überbieten. Star Citizen hat nun jedoch alle Möglichkeiten dafür geschaffen. Die Weltraum-Simulation steckt seit zwölf Jahren in der Entwicklung. Im Jahr 2019 lagen die Gesamtkosten bereits bei 320.100.000 US-Dollar.

In den kommenden Tagen werden die Kosten die Marke von 500 Millionen US-Dollar überschreiten. Spätestens Anfang September soll es soweit sein, womit man sich dann auch offiziell den ersten Platz gesichert hat. Da das Spiel aber noch nicht einmal einen offiziellen Release-Termin hat, wird man nicht kurz vorher Schluss machen.

Trailer zu Star Citizen