Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Elon Musk

Bis vor ein paar Monaten schien es so, als gäbe es nichts, was Elon Musk hätte aufhalten können. Trotz etlicher Skandale und wachsender Kritik, stieg sein Vermögen an und seine Unternehmen feierten weiterhin Erfolge. Insbesondere SpaceX und Tesla treiben die Technologie in ihren jeweiligen Branchen voran. Auch Starlink konnte mit seiner Ukraine und Iran-Hilfe positive Publicity erzielen.

Twitter-Übernahme

Irgendwann im vergangenen Jahr kippte jedoch die Stimmung rund um Elon Musk. Die Übernahme des Social Media-Konzerns Twitter verlief nicht so glatt, wie eigentlich geplant. Auch die Versprechen zur Stärkung der Meinungs- und Redefreiheit auf Twitter wurden nicht in der Form umgesetzt, wie Musk es vorher verkündet hatte. So nahm die Kritik allmählich Überhand.

Das spiegelte sich zuletzt auch im Erfolg von Musks Unternehmen wider. Allen voran Tesla hat derzeit einen schwierigen Stand. An der Börse verlor die Aktie im vergangenen Jahr über 2/3 seines Ausgangs-Wertes. Das schlägt sich nicht nur auf die Anleger, sondern auch auf Elon Musk selbst nieder…

200 Milliarden verloren

Die Tesla-Aktie ist auf den niedrigsten Wert seit September 2020 gefallen – damals, als die Pandemie auf ihrem Höhepunkt war. Doch diesmal gibt es keine Pandemie, die die Märkte belastet. Stattdessen sind es schlechte Zahlen des Unternehmens und ein persönliches Image-Problem von Elon Musk, die die Aktie fallen lassen.

Das sorgt nun dafür, dass Elon Musk mittlerweile über 200 Milliarden US-Dollar verloren hat. Damit ist er der erste Mensch der Geschichte, dem das gelingt. Sein Vermögen wird derzeit laut dem Bloomberg Billionaires Index auf 137 Milliarden US-Dollar bemessen. Nicht nur das: Ein Europäer hat ihn auch als reichster Mensch der Welt überholt. Der französische Louis Vuitton-Chef ist mit 190 Milliarden Dollar reicher als Musk:

„Sein Vermögen erreichte am 4. November 2021 einen Höchststand von 340 Milliarden Dollar. Und er blieb weiterhin der reichste Mensch der Welt, bis er diesen Monat von Bernard Arnault, dem französischen Tycoon hinter dem Luxusgüterkonzern LVMH, überholt wurde.“

Hier seht ihr die Meldung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daily Loud (@daily_loud)