Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

FIFA 22-FUT

Das System hinter FIFA Ultimate Team bedarf eigentlich keiner Vorstellung mehr. Jeder dürfte verstehen, wie es funktioniert. Man kann Packs käuflich erwerben und zieht daraus bestimmte Spieler. Diese kann man entweder verkaufen oder in sein Team einbauen. Je mehr Geld man für Packs ausgibt, desto bessere Spieler kann man bekommen, da man schlicht die Chancen auf gute Karten erhöht.

Trymacs

Folglich variiert die Stärke der Teams stark. Wer viel Geld ausgibt, kann sich eine gute Startelf aufbauen. Und wie der Zufall es will, gehört einem deutschen Streamer das zurzeit beste FIFA 22-Team der Welt. Trymacs kündigte bereits im Vorfeld des Releases an, richtig viel Geld für das neue Spiel ausgeben zu wollen. Und es scheint sich zu lohnen.

Denn nachdem er 24.000 Euro ausgegeben und massives Pack-Glück hatte, hat er das am besten bewertete Team der Welt. Ronaldo Icon mit 94, Maradona und Pelé Icon mit je 95, Zidane, Messi, Lewandowski, C. Ronaldo, Manuel Neuer und etliche weitere Spieler zählen zu seinem Team. Das kann sich durchaus sehen lassen.

Jetzt hat er ein Projekt gestartet, um aus seiner Welt-Auswahl auch etwas zu machen. Er will Fifa-Profi werden und jeden Tag grinden, um besser zu werden. Dafür bekommt er unter anderem Hilfe von Coaches, die ihm dabei helfen, sich zu verbessern. Dass es trotz seines starken Teams kein Selbstläufer ist, zeigt sich allerdings anhand seiner ersten paar Spiele.

Trymacs über sein FIFA FUT-Team

„Es geht weiter auf der Road to Pro. Ich hab immer noch das beste Team auf der ganzen Welt von der Wertung her. Ich muss jetzt nur krass werden. Es stehen viele Events an, es stehen Weekend League an, Qualifikation und das alles. das einzige 92er-Wertungsteam global.

Und ich hab mir sehr viele Tutorials reingezogen. Gestern hatten wir ein Coaching vom FIFA-Weltmeister Mo. Ich bin verzweifelt an meinem Abschluss, an den Schüssen. Die gehen gar nicht, gar nicht klar. Hab jetzt aber herausgefunden woran es liegt: man darf einfach nicht außerhalb des 16ers schießen. Man darf keine R1-Schüsse machen. Flachschüsse sind gut, angeschnibbelte Schüsse außerhalb des Sechzehners, Direktschüsse und R1-Flanken.

Und da sollte ich mit meinem Team doch einiges hinkriegen. Ich hab gestern Nacht gezockt, es war Nachts um drei und hab da voll auf die Fresse bekommen. Ich hoffe jetzt wird’s chilliger. Die Noobs kommen alle noch, jetzt sind ja noch viele Vorbesteller. Deswegen ist es schwieriger.“

Trymacs spielt mit dem Team