Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Gaming

Gaming ist für jeden, egal ob alt oder jung. Dass das keine Floskel ist, sondern von Millionen von Menschen so gelebt wird, wird immer wieder durch tolle Aktionen im Netz bestätigt. Die Gaming-Community steht für Zusammenhalt und steht Seite an Seite, wenn Menschen geholfen werden muss.

Beweise dafür sind Aktionen wie der Speedrun-Marathon Games Done quick, dessen Einnahmen eine Hilfsorganisationen verteilt werden oder die etlichen Spenden-Livestreams großer Gamer und Youtuber, die regemäßig hunderttausende von Euros für wohltätige Zwecke sammeln.

63-Jährige

Eine Twitternutzerin liefert nun den nächsten, zuckersüßen Beweis dafür, dass Games sich nicht nur auf eine einzelne Spielgruppe beziehen und in jedem Alter genossen werden können. In einem Post, der inzwischen viral gegangen ist, schreibt die Nutzerin über ihre 63-Jährige Mutter, die sich für das Spiel „Assassin’s Creed Origins“ begeistert hat und bereits über 200 Spielstunden darin sammeln konnte:

„My 63yr old mum is playing Assassin’s Creed Origins again. This will be her 2nd playthrough. She clocked in 200+hrs the 1st time & got a platinum trophy. Not bad for someone who hasn’t played a console game since Mario on the NES.“

Vor ein paar Stunden gab es außerdem ein kleines update von ihr, in der sie vom Spielfortschritt ihrer Mama berichtet. Offensichtlich scheint sie das positive Feedback aus dem Netz so motiviert zu haben, dass sie gleich die nächste Mission abgeschlossen hat. Da geht einem einfach nur das Herz auf:

„She told me she played again today and completed her first mission. Next time I see her I’ll give you guys more of her gameplay footage. Thank you for supporting her. This is definitely what gaming is about. It’s for everyone! No matter age, race or gender. Truly Gamers United!“

Hier seht ihr den Tweet