Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Großzügiges Geschenk von Netflix

Nach all den Skandalen um Netflix derzeit, können sich die Abonennten und Abonnentinnen nun doch mal über einen Vorteil freuen. Neben dem umstrukturierten und teureren Abonnementsystem des Streaming Anbieters, waren es Werbeanzeigen und das Blockieren des Account Sharing, welches zu großen Unmut bei der Community führte. Nun aber erhalten die Nutzer und Nutzerinnen ein kostenloses Handyspiel.

Es ist nicht einfach ein Handyspiel, es handelt sich bei dem Angebot um eines der am besten bewertesten Videospiele. Immortality reiht sich damit unter die Top Favoriten der diesjährigen Game Awards, God of War Ragnarök, Elden Ring und Horizon Forbidden West. Um auf diesem Level bestehen zu können, muss es sich tatsächlich um ein grandioses Spiel handeln, welches die Netflix Abonnenten un geschenkt bekommen.

Immortality ist auf iOS- und Android-Geräten über Netflix ab sofort verfügbar. Dem Spiel gelang es, eine Metacritic Bewertung von 88 einzuholen. Darüber hinaus ist es für Spieler von Nocturnal Animals, Mulholland Drive, Enemy, Memento und The Wind Up Bird Chronicle genau das richtige.

Weiterführend muss den Spielern aber auch klar sein, dass das Spiel nichts für schwache Nerven ist und man es von daher am besten am Tage spielt.

Darum geht es in Immortality

Bei Immortality handelt es sich um ein interaktives Film-Videospiel von Sam Barlow. Die Half Mermaid Productions Studios veröffentlichten es im August diesen Jahres. Derzeit können sich sowohl Xbox Series X/S und Windows Nutzer über dieses Geschenk von Netflix freuen.

In dem Spiel geht es um das fiktive Model Marissa Marcel, welche als Schauspielerin in drei Filmem von 1968, 1970 und 1999 mitgespielte. Die junge Dame wird allerdings vermisst und genau diese Suche ist nun Aufgabe des Spielers. In dem Spiel gibt es Full-Motion-Videos, welche zusammengesetzt werden können und somit beim Lösen des Rätsels über ihr verschwinden unterstützen. Dabei können diese Videoclips pausiert und somit genaustens unter die Lupe genommen werden.

Hier geht es zum offiziellen Trailer: