Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Amouranth

Mit über sechs Millionen Followern auf Twitch und mehreren lukrativen Nebengeschäften wird alles, was Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa tut, mit Adleraugen beobachtet. Sie ist einer der größten Stars des Internets und sucht jetzt einen Künstler, der ihr bei einem Spiel hilft, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt.

Letztes Jahr schockierte die erfolgreiche Twitch-Streamerin und Unternehmerin ihre Fans, als herauskam, dass sie in einer angeblichen Missbrauchsbeziehung gefangen war.

Auf ihren eigenen Kanälen machte sie den Eindruck einer meist zufriedenen und sehr selbstbewussten Person – doch im Oktober gab es einen erheblichen Zwischenfall. So streamte sie, während sie mit ihrem Ex-Mann telefonierte.

Die hübsche Streamerin war in dem öffentlichen Telefonat angewiesen worden, aus „finanziellen Gründen“ so zu tun, als sei sie ledig und habe keinen Zugang zu ihren Bankkonten. Daraufhin hat sie sich nach einer polizeilichen Untersuchung und einem Rechtsbeistand von ihrem Mann getrennt und sagt, dass „das Leben besser ist“, wenn sie sich entscheiden könne, wie sie sich kleidet und was sie online spielt.

„Hentai Heroes“

Seitdem zieht sie weiter ihre Linie durch und erweitert jetzt wieder ihr Geschäftsfeld. Siragusa teilte in den sozialen Medien mit, dass sie einen Künstler sucht, der Porträts von ihr im Anime-Stil in Auftrag gibt. Die Porträts sollen für das Spiel Hentai Heroes bestimmt sein, in dem der Spieler einen „Harem“ aus sammelbaren Figuren zusammenstellt.

Ihr Auftritt im Spiel wurde im Dezember vom Entwickler des Spiels angekündigt, wobei sie in zwei ihrer berühmten Cosplays von Mary-Jane Watson und Daphne aus Scooby-Doo dargestellt wurde. Derjenige, der den Auftrag erhält, wird bezahlt und möglicherweise für weitere Arbeiten kontaktiert, obwohl man sich vorstellen kann, dass Siragusa eine stattliche Summe für ihr Bildnis in Hentai Heroes erhält.

Hier seht ihr es