Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Beweise deine Menschlichkeit


Nachdem Activison und Infinity Ward in der letzten Woche viel einstecken mussten, haben sie nun eine große Ankündigung gemacht.

Activison

Der Trailer sieht auf den ersten Blick nicht wirklich danach aus und zeigt im Grunde auch das, was von der Gamergemeinde immer bemängelt wird. Ein Zukunftsszenario in der etwas aufgefrischten Engine, die schon seit Jahren für CoD genutzt wird. Sogar Animationen von 2007 werden hier genutzt.

Währenddessen überflügelt der Trailer zu Battlefield 1 in Sachen Grafik wirklich und lässt Call of Duty fast alt aussehen. Doch nun meldet man sich aus dem Hause Activision mit Interessanten Infos zu Wort.

Infinity Ward

Für den neuesten Teil der Serie komme eine „einzigartige Technik“ zum Einsatz, laut Activison.

Ist das nur ein kläglicher Versuch die Community zu besänftigen? Hat sich hier Infinity Ward doch ein Ass im Ärmel behalten? Könnte es vielleicht doch noch Hoffnung geben, das Infinite Warfare der erhoffte Knaller wird, den sich die wahren Fans der Serie und die Entwickler so sehr wünschen?

Leider gibt es bisher keine näheren Infos zum jetzigen Zeitpunkt, aber die Verantwortlichen versprechen die „einzigartige Technik“ in den nächsten Wochen und Monaten genau vorzustellen.

Um keine weiteren Call of Duty News zu verpassen, folgt uns auf Facebook!