Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Negative Schlagzeilen um Netflix häufen sich

Netflix besitzt momentan die Gabe, fortlaufend die Nutzer mit negativen Schlagzeilen zu enttäuschen. Nach der gewaltigen Umstrukturierung des Abonnementsystems, der Hinzufügung von Werbung und dem Ende des Account Sharings, geht es nun den Fans einer der meiste gesehenen Serie an den Kragen.

Vertieft in eine Serie und mitten im Geschehen, müssen sich die Fans von Netflix’ Fate: The Winx Saga nun verabschieden. Noch bevor die Serie zu einem abgeschlossenen Ende kommt, gibt Netflix bekannt, dass die Serie plötzlich und unerwartet vorbei geht. Auch andere Shows auf Netflix, The Imperfects und Partner Track, enden unerwartet und unangekündigt nach der ersten Staffel mit einem offenen Ende. Diese Tatsache frustriert die Zuschauer enorm.

Erfolgsserie Manifest

Eine weitere Erfolgsserie ist die übernatürliche Dramaserie Manifest. Auch hier müssen sich die Zuschauer des Senders NBC nun nach der dritten Staffel mit einem Cliffhanger abfinden. Denn auch diese Serie über eine vermisste Gruppe von Passagieren, findet kein abgeschlossenes Ende mehr. Viele könnten denken, dass es mittlerweile eine negative Selbstverständlichkeit wird, Serien mitten im Geschehen zu beenden. Doch in dem Fall von Manifest, übernahm Netflix nun die Produktion der vierten Staffel.

Diese vierte Staffel war bereits nach sieben Tagen ein wahnsinniger Erfolg mit einer Gesamt-Streamingzeit von 57 Millionen Stunden. Dennoch sind viele Zuschauer und Abonnenten des Streaming Anbieters Netflix sehr enttäuscht und frustriert über die bisherigen Entscheidungen und Vorgehensweisen. Parallel laufen nun Spekulationen über die sehr erfolgreiche Serie Stranger Things.

Einige befürchten, dass auch diese nun unerwartet mit einem Cliffhänger endet. Andere stellen bereits Theorien über die Titel und Handlung auf, darunter auch die Idee, dass ein Lieblingscharakter zurückkehren könnte. Was jedoch schon feststeht, dass die erste Folge der fünften Staffel The Crawl heißen wird.

Hier seht ihr den Trailer der vierten Staffel der Erfolgsserie Manifest: