Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Casino Streamer OrangeMorange prahlt mit neuem Luxus-Sportwagen

Seit dem Casino-Stream-Verbot auf Twitch, waren viele Fans besorgt um die Skandal Streamer Scurrows und OrangeMorange. Gerade sie standen für die Casino Streams, welche einen Großteil ihrer Einnahmen ausmachten. Nun jedoch, zeigen sie sich recht unbeeindruckt von dem Casino Verbot und streamen lustig weiter.

Darüber hinaus beweist Orangemorange seiner Community ein großes Kapital, denn kürzlich bestätigte er den Kauf eines Lambos für 400.000 Euro. Die Kritiker der beiden Streamer reden allerdings von „Blutgeld“. Orangemorange postete: „Es ist vollbracht Geld gut investiert“.

Der 29 Jährige erfüllt sich nun seinen Traum vom teuren Sportwagen. Mit dem Kauf des 400 000 Euro teuren Lamborghinis bedankte er sich bei seiner treuen Community. Diese habe wohl einen großen Beitrag an dem Kauf geleistet. „DANKE VOM HERZEN AN DIE BESTE GÖNNER COMMUNITY DER WELT!“ Einige Fans jedoch gönnen ihm den Kauf jetzt nicht und schießen harte Kritik gegen den Skandal Streamer. Seitdem steht genau dieser Tweet hart in der Diskussion auf Twitter.

Heftige Diskussionen um den neuen Lamborghini

Kevin Bongers, der hinter dem bekannten Namen OrangeMorange steckt, veröffentlichte die offizielle Rechnung in Höhe von unglaublichen 389.758,64 Euro. Ein Bild des neu erworbenen Lamorghini Urus mit Raucherpaket folgte zugleich. Dabei ist der 29 Jährige Nichtraucher. Ein anderes Fahrzeug wäre jedoch derzeit nicht verfügbar gewesen.

Die kritischen Fans sehen selbstverständlich auch alternative Meldungen, wie von dem US-Amerikaner Trainwreck. Dieser gab kürzlich an, sich mit Casino Streams ein Vermögen in Höhe von 360 Millionen Dollar aufgebaut zu haben. Bei diesen immensen Summen fehlt natürlich vielen Twitch-Zuschauern das Verständnis. Auch Amazon möchte diesem Goldrausch über Twitch mithilfe eines Casino Verbots nun entgegentreten.

Doch die Umsetzung dieses Verbots wirft einige Fragen auf, denn den Streamern OrangeMorange und Scurrows bleiben zahlreiche Hintertüren um mit dem Casino streamen weiter zu machen. Kritiker mahnen daher an, dass sie sich weiter Luxusgüter mit dem Abziehen ihrer Fans erwirtschaften. Ein User postet sogar: „Das ist Blutgeld, auf sowas sollte man besser nicht neidisch sein“.

Neben der vielen Kritik, gibt es aber auch Fans, die ihm das neue Auto gönnen. So schrieb einer: „Glückwunsch Bruder, freue mich maximal für dich“. „Wer nicht gönnt einfach nur neidisch bei Gott“.