Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Nach FIFA Rekord – Trymacs gibt FIFA Ende bekannt

Schon sechs Tage vor dem offiziellen Start von FIFA 23 konnte der bekannte und beliebte Streamer Trymacs sich einen Namen machen. Er wollte nämlich auf die Weltrangliste ganz nach oben gelangen. Dabei war ihm jedes Mittel recht. Fast 2 Millionen Coins nutzte er und mehr als 100 Stunden streamte der Twitch Star das Öffnen von FIFA 23 Packs. Auch andere Streaming Legenden, wie MontanaBlack und MckyTV schlossen sich dieser verrückten Idee schließlich an.

Trymacs sagte in einem weiteren Livestream bereits „Ich bin nicht süchtig, aber….“. Darüber hinaus gab er vor einigen Tagen schon bekannt, dass er kurzerhand 15.028,33 Euro innerhalb von fünf Tagen ausgegeben hat. Zudem erreichte er sein Ziel, das teuerste FIFA Team der Welt zu besitzen.

„Ich hab das beste Team der Welt, aber ich will es noch besser machen. Man kann nun nicht nur drei Spieler wechseln, sogar auch fünf. Wir haben die Coins, guckt euch das Mal an, 5,1 Millionen. Wenn ich die Punkte die ich noch habe verzogen habe, sind 21 000 Euro ausgegeben. Völlig krank. Ich habe nach 9 000 Euro die erste Ikone erhalten, Monte nach 11 000 Euro.“

Trymacs gibt Umsatz bekannt und quitted

In einem Ausschnitt aus seinem letzten Stream wird jedoch bekannt, dass gegebenenfalls nun das Ende für Trymacs in seiner FIFA 23 Ära eingeläutet wird. Darüber hinaus spricht er aber auch über den wahnsinnigen Umsatz, den er aufgrund der FIFA Streams erhalten hat.

„Dieses System von FIFA hat das ganze absolut auf die Spitze getrieben, ganz doll, ganz ganz doll. Es ist das erfolgreichste Game bei mir auf dem Channel. Es ist das Spiel mit dem ich am meisten Clicks mache und am meisten verdiene. Auch die Zeit, mit der ich auf Youtube am meisten Reichweite machte.“

„Ich habe für FIFA vielleicht 35 Tausend Euro ausgegeben aber vielleicht 100 000 Euro durch die Streams eingenommen. Wir sind daraudf nicht angewiesen und können auch was anderes machen. Ob ich das weiter mache? Ich weiß es nicht, es sind auch mittlerweile viele FIFA Streamer abhängig.“

Hier seht ihr das Video: