Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Kryptomarkt

Aktuell scheint es eine größere Korrektur auf dem Kryptomarkt zu geben. Der Boom, der vor einigen Monaten unübersehbar war, scheint nun mehr und mehr abzuflachen. Dies könnte sich jetzt auch auf Grafikkarten auswirken, dessen Markt ebenfalls vom Boom der Kryptos betroffen war.

Der Verkauf von Grafikkarten von Mining-Gruppen scheint darauf hinzudeuten, dass der Krypto-Markt in China aktuell abflacht. Noch ist nichts wirklich offiziell, aber taiwanesische PC-Bauer entdeckten haufenweise GPUs, die in China zum Verkauf standen – Karten, die wahrscheinlich einst zum Mining von Kryptowährungen verwendet wurden, aber anscheinend nicht mehr wirklich gebraucht werden.

Laut einem Screenshot einer Mining-Gruppe, der auf PTT – einem beliebten taiwanesischen Bulletin Board – gepostet wurde, verkaufen Miner in China aktuell eine große Anzahl von Nvidia- und AMD-GPUs. Dazu gehören die neuesten 30er- oder 6000er-Serien, aber auch andere ältere GPU-Generationen.

Screenshot aus der Mining-Gruppe (via PTT)

Preise

Dazu sind die Kartenpreise nicht massiv überhöht. HKEPC berichtet, dass eine RTX 3070 – die dort zu Hunderten verkauft wird und damit potenziell günstiger ist – etwa 3.120 HKD (Hong Kong Dollar) pro Stück kosten wird. Das sind etwas mehr als 400 US-Dollar und somit ein gängiger Grafikkarten-Preis.

Die Tatsache, dass diese Grafikkarten zum Mining von Kryptowährungen verwendet wurden, sollte für potenzielle Käufer allerdings ein Warnsignal sein! Denn die Karte war wahrscheinlich bereits 24 Stunden, sieben Tage die Woche bei hohen Temperaturen in Betrieb. Für das weitere Benutzen am Heim-PC keine unbedingt günstigen Voraussetzungen.

Weitere Anzeichen

Es gibt noch ein paar andere Anzeichen für eine mögliche Trendwende beim GPU-Mining, vor allem in China: Die Preise für GPUs fallen (es gibt Berichten zufolge weniger Nachfrage) und Ethereum geht zum Proof-of-Stake über, was den ganzen Prozess ebenfalls beschleunigen könnte. Allerdings weiß man immer noch nicht sicher, was dies langfristig bedeutet. Zum jetzigen Zeitpunkt könnte es nur ein kurzer Dip sein, der sich bald in einen Aufschwung wendet.