Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Neue Details zu GTA VI durch Microsoft Panne

Es ist das Videospiel, welches wohl am meisten von den Fans erwartet wird. Seit einem Jahr ist der Community bekannt, dass das Grand Theft Auto Franchise eine Fortsetzung, nämlich GTA VI erhält. Seitdem können viele Begeisterte kaum noch schlafen. Die vielen Spekulationen im Verlauf des letzten Jahres und die zahlreichen Leaks führten jedoch dazu, dass der Entwickler Rockstar Games stellenweise verboten hat, dass über GTA 6 geredet wird.

Offizielle Details zur Handlung, zum Release oder Ähnlichem gibt es bislang kaum. Doch nun geschah der Fehler, auf den viele Fans vielleicht warteten. Durch eine Panne bei Microsoft ist nun nämlich der Release Termin des nächsten Titels bekannt.

Release Termin von GTA VI bekannt

Es gibt viele Leaks im Grand Theft Auto Franchise. Diverse Hacker und Brancheninsider versuchten im letzten Jahr an Daten, zu dem wohl am meisten erwarteten Videospiel, zu gelangen. Doch wer rechnet damit, dass vom Entwicklerriesen Microsoft selbst nun der Veröffentlichungstermin versehentlich bekannt gegeben wird?

Mit dem umstrittenen Microsoft – Activision Blizzard Deal rechtfertige sich Microsoft erneut in einem Bericht vor den Aufsichtsbehörden. Seit langer Zeit führt der Entwicklergigant nämlich einen Konflikt, über die Zulässigkeit der Übernahme, gegen Sony aus. Nun versuchte der Entwickler erneut die Aufsichtsbehörden zu überzeugen. Dabei passierte ein gewaltiger Fehler.

Versehentlich erwähnt Microsoft in dem Bericht an die Behörden, dass GTA 6 im Jahr 2024 an den Start geht. Somit sind auch diverse Leaks widerlegt, die zuvor den Start der Fortsetzung ins Jahr 2025 datierten. Es ist eine Panne, die so nicht hätte passieren dürfen. Die Spielentwickler Rockstar Games und Take Two reagierten darauf aber noch nicht.

Währenddessen erfreut sich die Community über diesen groben Fehler. Denn nun ist endlich absehbar, wieviel Geduld die Fans noch aufbringen müssen. Dies ergänzt natürlich die Informationen des wohl größten Gaming Leaks im letzten Herbst.

Ein 17 Jähriger Hacker gelangte damals an sensible Informationen, wie den Charakteren, Settings und Autos. Dafür nahm man ihn schließlich fest. Trotzdem befinden sich diese Informationen nun unwiderruflich im Netz. Viele befürchten deshalb negative Auswirkungen auf die Spielentwicklung. Diesbezüglich gab es aber schon Entwarnung von Rockstar Games.

Die Meldung von Microsoft