Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Johnny Depp als Jack Sparrow

Große Rätsel und Spekulationen um die Rückkehr von Johnny Depp in das Fluch der Karibik Franchise, wandern seit Monaten durchs Netz. Aufgrund heftigen Schlammschlacht vor Gericht, gegen seine Ex Ehefrau Amber Heard, verlor Depp sämtliche Rollen und Aufträge. Doch nun lange nach dem Prozess, sehen auch ehemalige Auftraggeber und Entwicklerstudios, dass Johnny Depp recht positiv aus der Anklage herauskam.

So sehen viele seiner alten Produzenten nun, wie seine Karriere wieder mächtig Fahrt aufnimmt. Auch Der Entwickler und Publisher Disney wünscht sich ihn nun im Fluch der Karibik Franchise zurück. Eines der erfolgreichsten Filmserien der Welt. Doch die Frage, ob Depp jemals wieder in die Rolle des Kultpiraten zurückkehren wird, kann bislang nicht beantwortet werden.

Auch das Angebot von mehreren Millionen US Dollar und Alpakas überzeugte den Schauspieler nicht. Depp war schon nach dem Verleumdungsprozess der Meinung, nie wieder zu Disney und in die Rolle des verrückten und chaotischen Piraten zurückzukehren. Zumal war es laut Johnny Depp, Disney, die ihn zuvor verrieten und verdrängten.

Meinung des Franchise Produzenten

Der Franchise Produzent Jerry Bruckheimer erklärte nun aber in einem Interview, dass sie sich Depp zurück im Franchise wünschen. Weiterhin sagte er über die Sorgen eines Imageverlust des Schauspielers: „Sie müssten Disney da selbst fragen. Ich kann diese Frage nicht beantworten. Ich weiß es wirklich nicht. Ich hätte ihn gerne im Film. Er ist ein Freund, ein großartiger Schauspieler und es ist bedauerlich, dass sich Privatleben in alles einschleichen, was wir tun.“

Es lässt sich also herausfiltern, dass schon ein Bestreben besteht, Depp wieder zurückzuholen. Da Bruckheimer eine bedeutende Rolle inne hat, sieht alles danach aus, als würden nun Pläne entwickelt, wie sie den Kultpiraten wieder zurück ins Boot holen. Aktuelle seien laut Bruckheimer bereits zwei Filme des Franchise in Entwicklung. Hierfür wurde aber eine neue und jüngere Besetzung eingeführt. Für eine Spin off Serie nahm der Entwickler eine Frau in die Neubesetzung der Hauptrolle.

Er erzählt weiterführend, dass das Drehbuch aber nicht dort sei, wo er es gerne hätte. SO stellt Depp eine mögliche Hoffnung dar, das Franchise wieder erfolgreich zu machen. Vielleicht ist er als in Fluch der Karibik 6 wieder zu sehen.

Hier seht ihr die Meldung