Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

PS5 Slim

Es wird wohl unweigerlich eine PS5 Slim geben. Nicht zuletzt, weil die unpraktische Größe der normalen PS5-Konsole immer wieder zum Spott-Thema wird. Aber vor allem auch, weil Sony nach ein paar Jahren immer eine kleinere Version seiner Konsolen herausbringt. Allerdings kann es gut sein, dass ein Release der PS5 Slim noch Jahre entfernt liegt.

Einige, die nicht so lange warten wollen, werden dann eben kreativ und machen sich selbst ans Werk. So wie der DIY-YouTuber Matthew Perks. Er hat sein Ziel einer kleinen PS5 mit Wasserpumpen, Kreissägen und einem Ofen erreicht.

Selbst gebaut

Schlanker als die aktuelle PS5 zu sein, wäre vielleicht nicht die größte Herausforderung. Ein Großteil der Breite des gigantischen Geräts kommt von den Verzierungen in seinem Gehäuse, neben einem absolut enormen Netzteil. Matts Herangehensweise an das Projekt ist erstaunlich ehrgeizig: Er ersetzt alles, was sich zu weit in dreidimensionale Gefilde vorwagt, durch seine eigenen, selbst gewerkelten Kreationen.

Abgesehen vom Netzteil hat die von Sony entworfene PS5 einige ziemlich klebrige Kühlkörper und andere Kühlanforderungen. Wenn man bedenkt, wie viel Temperatur das Gerät abgibt, war dies eindeutig das wichtigste zu ersetzende Teil. Da für die Wasserkühlung jedoch dicke Rohre erforderlich sind, ging Perks den ungewöhnlichen Weg, sein eigenes handgefertigtes Wasserkühlsystem zwischen Kupferplatten zu bauen.

Das Video bietet nicht nur einen absoluten Faszinations- sondern auch einen Unterhaltungs-Faktor. Beides vereint an einer Stelle vom Video, in der Perks folgendes sagt: „Ich habe herausgefunden, dass für die originale PS5 ein uralter Diamant benötigt wird, der nur auf dem Gipfel des Kilimandscharo zu finden ist.

Aber mir ist klar geworden, dass ich ihn durch einen Flaschendeckel ersetzen kann, den ich mit Hilfe von Alchemie und diesem Plastikröhrchen in Gold umgewandelt habe.“ Wenn ihr euch selbst überzeugen lassen wollt, könnt ihr das Video unten sehen. Es konnte nach 2 Tagen schon über 1,4 Millionen Klicks sammeln. Das Resultat zeigt eine zwei Zentimeter dünne Version der PlayStation 5!

Hier seht ihr das Video