Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Release von God of War Ragnarok

Das Action Adventure Spiel God of War Ragnarök stammt aus dem Studio Santa Monica. Ganz frisch und brandaktuell gelangte es vor wenigen Wochen, am 09. November, auf den Markt. Mit diesem Titel gibt es zudem auch die erste generationenübergreifende Veröffentlichung der God of War-Videospielserie.

Im Vordergrund steht, wie es der Name bereits erkennen lässt, die nordische Mythologie. Der Protagonist Kratos und sein Sohn Atreus knüpfen in Skandinavien an die vorausgegangenen acht Titel der Serie an.

Eigentlich sollten sich die Fans schon im letzten Jahr über dieses Action-Adventure Game freuen, doch es kam zu großen Verzögerungen –  wie überall anders auch. Dennoch gewann es Auszeichnungen als Most Wanted Game und Most Expected Game und somit kann gesagt werden, dass auch für dieses neunte Abenteuer, ein bahnbrechender Erfolg erwartet wird. Diese Annahme bestätigt sich jetzt, zwei Wochen nach Release.

Verkaufszahlen

So scheint es, dass Ragnarok seinen Vorgänger aus dem Jahr 2018 sogar noch übertreffen könnte, wenn man die überwältigend positiven Reaktionen betrachtet. Außerdem waren die God of War Ragnarok Collector’s Edition und die Jotnar Edition ausverkauft wie warme Semmeln, was offensichtlich ein Indiz für die Beliebtheit des Spiels ist.

Doch Zahlen sprechen bekanntlich die deutlichste Sprache. Wie auf den offiziellen Social-Media-Kanälen von PlayStation bekannt gegeben wurde, ist Ragnarok offiziell der am schnellsten verkaufte exklusive Launch-Titel und wurde in seiner ersten Woche über 5,1 Millionen Mal verkauft. Darüber hinaus ist es auch das meistverkaufte Spiel der gesamten Reihe.

Trotz des riesigen Hypes und der positiven Resonanz, gab es zu Release eine kleine Welle an Enttäuschungen in der Community. So sollen Besteller der Collector Edition das Spiel ohne eine Spielkopie in Form einer physischen CD erhalten haben – enthalten waren lediglich Codes, um es sich Online herunterladen zu können. Das ist aber wohl nur ein kleiner Makel in dem sehr erfolgreichen Release-Prozess von Capcom und Co.

Hier seht ihr die Mitteilung