Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Super Mario 64

Spricht man über die größten Klassiker der Spielegeschichte, wird ein Titel mit großer Sicherheit nicht fehlen. Super Mario 64 feiert in knapp 2 Monaten sein 25. Jubiläum und gilt als einer der wichtigsten Meilensteine der Videospielgeschichte. Nicht nur ist das Spiel von 1996 bis heute unvergessen, sondern ist auch heutzutage noch spielbar.

Auch wenn Mario vermutlich aus weniger Polygonen besteht als ein Grashalm aus aktuellen Triple A-Titeln, wird das Spiel nach wie vor millionenfach gespielt. Nintendo hat damals schon ganze Arbeit geleistet und eine Spielwelt kreiert, die absolut gut gealtert ist.

Browserversion

Und für alle, die bisher noch keine Möglichkeit gehabt haben, den Klassiker zu zocken, gibt es jetzt gute Nachrichten. Ab jetzt könnt ihr Super Mario 64 auf eine ganz neue Art und Weise spielen. Das beliebte N64-Spiel ist jetzt mit Tastatur und Maus oder sogar einem Controller im Webbrowser direkt spielbar. Dabei ist auch kein zusätzlicher Download oder ähnliches erforderlich.

Alles was ihr tun müsst, ist die Website aufzurufen. Schon könnt ihr direkt loslegen und den Klassiker von Nintendo zocken. Das Spiel ist ziemlich genau so, wie ihr es in Erinnerung haben dürftet. Für ein Browser-Spiel läuft es zudem ziemlich flüssig. Ebenfalls besonders: Ihr könnt euren Fortschritt speichern, was man so nicht unbedingt von jedem Browser-Spiel kennt.

Auf dem Startbildschirm werden sämtliche Instruktionen für die Bedienung geliefert. Die Steuerung findet dabei vollständig mit dem Keyboard statt, was durchaus eine gewisse Gewöhnungszeit braucht. Um das echte Oldschool-Feeling zu erhalten, könnt ihr aber auch einen Controller anschließen und Super Mario 64 so spielen, wie es eigentlich gedacht gewesen ist.

Die Ursprünge des browserbasierten Super Mario 64 sind eigentlich eine Portierung des Super Mario 64 Decomp-Projekts. Wer bereits Erfahrungen mit Emulatoren gemacht hat, dürfte hier schlimmes befürchten. Denn je nachdem wie fähig die Entwickler sind, können Emulator-Versionen auch fehlerhaft sein oder in Sachen Performance schwächeln. Wir haben das Spiel allerdings gespielt und können Entwarnung geben – es läuft flüssig und spielt sich mit ein wenig Übung extrem gut!

Hinweis: Manchmal lädt die Browser-Version nicht auf Anhieb. Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, müsst ihr die Seite eventuell ein paar Mal refreshen. Hier kommt ihr zum Spiel. (Klick)