Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

GTA VI

Auch wenn es nach wie vor keine offizielle Bestätigung gab, dass GTA VI überhaupt erscheinen wird, erwarten viele Fans eine baldige Ankündigung das langersehnten GTA V-Nachfolgers.

Mehreren Insidern zufolge soll sich GTA VI gerade in der Entwicklung befinden, und diese soll ziemlich chaotisch ablaufen. Und mindestens ein Insider hat zuletzt behauptet, dass die Fans vom Endprodukt „enttäuscht“ sein könnten.

Rockstar Games

Nun kann man auch ohne weitere Infos mit Fug und Recht behaupten, dass Rockstar Games unter einem unglaublichen Druck steht, mit GTA VI etwas wirklich Besonderes abzuliefern. Immerhin handelt es sich um die Fortsetzung von GTA V, einem der größten Spiele aller Zeiten.

Die Zeit spielt ebenfalls gegen die Entwickler. Denn jetzt sind es bereits acht Jahre, seit der letzte Teil rauskam. Und überspitzt gesagt werden die Fans mit jedem Tag hungriger auf den Nachfolger – und immer verzweifelter, solange es keinen neuen Infos gibt.

Bislang mussten dafür Insider als Informationsquelle dienen, da Rockstar nach wie vor keine Auskunft gibt. Angebliche Informanten haben behauptet, dass das Spiel in Vice City spielen wird, dass es eine sich ständig weiterentwickelnde offene Welt haben wird und dass es vielleicht nicht vor 2023 erscheinen wird.

Wie wahr das alles ist, bleibt abzuwarten. Was wir derzeit hören, ist, dass das Spiel im Moment nicht im besten Zustand sein soll. Der Twitter-User AccNgt, der erst kürzlich das Star Wars-Spiel von Quantic Dream vor seiner Enthüllung geleakt hat, hat sich in den sozialen Medien zu Wort gemeldet. Und zwar um zu warnen, dass sich GTA VI in der „Entwicklungshölle“ befindet.

So heißt es etwas kryptisch, aber dennoch deutlich: „Einige Leute erkennen nicht, wie chaotisch die Entwicklung ist. Ich glaube wirklich, dass viele Leute von einigen Aspekten enttäuscht sein werden (natürlich nicht von der grafischen Seite).“ Visuell soll es also kein Grund zur Sorge geben – in anderen Aspekten allerdings schon. Außerdem fügt die Twitter-Seite hinzu, dass man sich bei einer Ankündigung noch in diesem Jahr oder Anfang 2022 Sorgen machen müsste!

Hier seht ihr es: