Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

John Wick

Ein großes John Wick-Spiel könnte näher vor der Tür sein als erwartet. Die Nachricht, dass ein solches Spiel in Frage kommt, kam, nachdem der CEO der Filmproduktionsfirma Lionsgate erwähnt hatte, dass sein Unternehmen „Vorschläge“ für ein solches Spiel eingeholt habe. Wobei er anmerkte, dass es sich um einen AAA-Titel handeln würde.

Triple A-Film angeteasert

„Ich will hier nicht voreilig sein, aber wir glauben, dass aus der John Wick-Franchise ein großes AAA-Spiel gemacht werden kann„, soll Jon Feltheimer bei einem Earnings Call der Produktionsfirma gesagt haben. Er fuhr fort, dass Lionsgate „daran interessiert wäre, das voranzutreiben„, bevor er hinzufügte, dass er zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Details über das Projekt bekannt geben wolle.

Angenommen, das Projekt wird vorangetrieben, würde sich diese Meinung in Zukunft wahrscheinlich ändern. Man kann davon ausgehen, dass ein AAA-John-Wick-Titel mehr als nur seinen gerechten Anteil an Publicity bekommen würde, nicht zuletzt aufgrund der John-Wick-Filmreihe, die sich mit ihren drei Filmen als äußerst beliebt erwiesen hat, wobei ein vierter bereits in Arbeit ist.

Die AAA-Bezeichnung deutet auch darauf hin, dass John Wick-Fans etwas Großes erwarten können. Die Spiele deuten darauf hin, dass eine Art großer, relativ offener Kampftitel funktionieren würde – vielleicht in der Art von Sifu – aber ein Charakter wie Wick könnte sich in einer wirklich offenen Welt verlieren. 2020 wurde John Wick Hex veröffentlicht, ein eher rundenbasiertes Spiel, aber diese Triple A-Bezeichnung deutet eindeutig auf etwas Größeres hin.

Während er über das Potenzial zukünftiger „John Wick“-Filme sprach, bemerkte Feltheimer, dass die Filmemacher hinter der Serie einen unglaublichen Job gemacht haben. Während „John Wick“ aus dem Jahr 2014 mit einem Budget von 20 Millionen Dollar 86 Millionen Dollar einspielte, sind die Fortsetzungen nur noch größer geworden, während der Kult um Wick und Reeves wächst.

„Chapter 2“ spielte weltweit 171 Millionen Dollar ein, und der jüngste Film „Chapter 3 – Parabellum“ brachte weltweit 327 Millionen Dollar ein. „Chapter 4“ soll am 24. März 2023 in die Kinos kommen.

Quelle: IndieWire

Artikel von IndieWire

Artikel von IndieWire