Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Beweise deine Menschlichkeit


Beamte fanden einen minderjährigen Studenten bewusstlos in seinem Schlafzimmer, nachdem er eine Charizard-Karte benutzt hatte, um in Bars zu gelangen und zu trinken, berichtet The Red & Black.

Der Vorfall ereignete sich demnach am 19. August, nachdem ein Mitarbeiter der University of Georgia einen Studenten gemeldet hatte, der sich im Flur und im Schlafzimmer des Studentenwohnheims Lipscomb Hall erbrochen hatte.

Polizeibericht

Laut einem Bericht des University of Georgia Police Department (UGAPD) betraten die Beamten um 1:13 Uhr das Wohnheim des Studenten, wo sie ihn bewusstlos im Bett mit seinem Mitbewohner fanden. Berichten zufolge versuchten die Beamten, mit dem Studenten zu sprechen und ihn wach zu schütteln, aber er blieb zunächst ohnmächtig.

Offenbar wachte er nach längerem Schütteln auf und fühlte sich anscheinend desorientiert. Die Beamten stellten fest, dass er unter 21 Jahre alt war (womit er in Amerika als Minderjährig gilt), und fragten ihn, ob er Drogen zu sich genommen und wie viel er getrunken habe, woraufhin er angeblich sagte, er habe vier Bier getrunken, aber keine anderen Drogen konsumiert. Er gab dennoch an, Melatonin eingenommen zu haben.

Glurak-Karte

Der Student erzählte den Beamten angeblich, dass er eine Charizard-Karte benutzt habe, um in Bars hineinzukommen. Der Bericht geht jedoch nicht näher darauf ein, wie das funktionierte oder um welche Karte es sich genau handelte.

Dexerto spekuliert in ihrem Bericht, dass er sie benutzt haben könnte, um Türsteher oder Barkeeper zu bestechen, was die wahrscheinlichste Erklärung ist (vor allem, wenn es sich um eine wertvolle Erstausgabekarte handelt). Berichten zufolge kam der Rettungsdienst um 1:25 Uhr Nachts ebenfalls zum Tatort, aber der Student lehnte es ab, ins Krankenhaus zu gehen. Es wurde keine Anklage gegen ihn erhoben.

Hier seht ihr den Bericht

Artikel von "The Red & Black"

Artikel von „The Red & Black“