Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Portal

Portal ist ein absolut legendäres Spiel und gehörte für viele wahrscheinlich zur Kindheit. Valve wurden nun Konzepte für die Fortsetzung vorgelegt, und den Autoren gefiel, was sie zu sagen hatten. Könnte also bald Portal 3 erscheinen?

Drehbuch für Portal 3

In einem Interview mit Did You Know Gaming verrieten die Co-Autoren Jay Pinkerton und Erik Wolpaw, dass sie bereits eine Idee haben, wo Chell nach ihrer Entlassung aus der Einrichtung landen wird.

Zur Erinnerung: Am Ende von Portal 2 portiert die Figur Wheatley nach seinem Abstieg in die Tyrannei in den Weltraum und setzt GLaDOS als Herrscher über das, was von Aperture Science übrig ist, wieder ein. Die KI befreit Chell mit der Begründung, dass sie zu viel Ärger gemacht hat, und der Spieler tritt mitten in einem Kornfeld ins Sonnenlicht hinaus.

Es gibt eine Reihe von Themen, die im dritten Spiel aufgegriffen werden könnten. Chell entdeckt in Portal 2 das Trockendock, in dem früher die Borealis aus Half-Life 2: Episode 2 stand.

Offensichtlich haben die beiden Serien ein gemeinsames Universum, denn Aperture Science und Black Mesa spielen in beiden Universen, und es ist bekannt, dass Portal 2 „lange Zeit nach“ den Ereignissen von Half-Life 2 spielt. Pinkerton und Wolpaw wollten nicht verraten, was die Geschichte von Portal 3 beinhaltet. Fest steht aber: sie wurde Valve vorgestellt und stieß auf positive Resonanz.

„Ja, Jay und ich haben eine Idee, von der wir glauben, dass sie im Großen und Ganzen ziemlich genial ist„, sagt Wolpaw. „Wir haben noch kein Drehbuch oder irgendwelche Details ausgearbeitet, aber wir haben eine Art Ausgangspunkt, der uns sehr gut gefällt. Es ist also gut, dass wir diese Idee haben, aber es gibt noch viel zu tun. Jemand muss sich ein paar neue Portalrätsel ausdenken! Aber wir haben eine konkrete Idee, ja.“

Hier seht ihr das Interview