Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Neuer Flash Film sorgt für Aufsehen

Ezra Miller welcher den jungen Barry Allen spielt, erhält nach einem tragischen Unfall Superkräfte. Mit diesen ist er schneller als das Licht und nennt sich The Flash. Als der Blitz, kann er sich sogar zwischen Dimensionen bewegen. In der neuen Verfilmung, welche im Juni 2023 in die Kinosäle gelangt, trifft Barry Allen auf Ben Afflecks Bruce Wayne und die frühere Inkarnation des dunklen Ritters. Dazu kommen weitere bekannte aus dem DC Multiverse.

Anklage gegen Hauptdarsteller Miller

Nun jedoch wird die ganze Aufregung um den neuen Filmstart durch negative Schlagzeilen ausgebremst. Der dreißig Jährige Schauspieler soll nämlich aktuell in ein Strafverfahren verwickelt sein. Er selbst bestreitet dies und befindet sich für nicht schuldig. Doch die Staatsanwaltschaft versucht ihn nun wegen Einbruchs zu 26 Jahren Haft zu verurteilen.

Grund hierfür sei der Raub von Alkoholflaschen aus der Vorratskammer des Nachbarn. Vor drei Tagen erschien er daher vor Gericht. Hier erhielt er zunächst die Verordnung, sich seinem Nachbarn und dem Grundstück von Isaac Winokur nicht mehr nähern zu dürfen. Dies beinhaltet wohl auch den schriftlichen und Kontakt über Dritte.

Seine Anwältin Lisa B. Shelkrot gab bekannt: „Ezra möchte die Liebe und Unterstützung anerkennen, die er von seiner Familie und Freunden erhalten habe, die weiterhin eine wichtige Präsenz in seiner anhaltenden psychischen Gesundheit sind“. Die nächste Anhörung in dieser Sache findet am 13. Januar 2023 statt.

Auch Miller selbst äußerte sich bereits zu der Anklage: „Nachdem ich kürzlich eine Zeit intensiver Krise durchgemacht hatte, verstehe ich nun, dass ich komplexe psychische Gesundheitsprobleme habe und eine fortlaufende Behandlung begonnen habe. Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die ich mit meinem früheren Verhalten alarmiert und verärgert habe. Ich bin verpflichtet, die notwendige Arbeit zu leisten, um in mein Leben zu einer gesunden, sicheren und produktiven Phase zurückzukehren. “

Im Folgenden findet ihr den Trailer des neuen Kinohits: