Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Beweise deine Menschlichkeit


Twitch

Seit kurzem ist klar, dass Twitch härter gegen Glücksspiel vorgehen will. Wochenlang sprachen sich mehrere große Twitch-Streamer gegen Casino- und Slot-Streams auf der Plattform aus. Nun will der Streaming-Dienst durchgreifen. Ab dem 18. Oktober werden die Regeln bezüglich Glücksspiel deutlich verschärft. Ausgenommen von Sportwetten und Poker sind dann die meisten Streams dieser Art verboten oder zumindest stark reguliert:

„Daher werden wir am 18. Oktober eine Aktualisierung unserer Richtlinien vornehmen, um das Streaming von Glücksspielseiten mit Spielautomaten, Roulette und Würfelspielen zu verbieten, die nicht in den USA oder anderen Ländern, die einen ausreichenden Verbraucherschutz bieten, lizenziert sind.“

OrangeMorange

Die erste Reaktion von OrangeMorange auf die Meldung fiel eher ironisch aus. Er erklärte, dass er wegen der Sozialhilfe wieder zurückkommen wurde. Der Streamer lebt derzeit auf Madeira: „Um Sozialhilfe zu beanspruchen, komme ich gerne zurück nach Deutschland! (…) Das war nur ein joke Tweet. Werde niemals nach Deutschland zurückkommen. (Außer jemand gibt mir so viel Geld, dass ich nicht mehr nein sagen kann.)“

In Wahrheit dürfte die Bekanntgabe des Casino-Verbots auf Twitch ihn härter getroffen haben als er zugeben möchte. Sein Kumpel Scurrows zeigt sich auf Social Media durchaus frustriert über die neue Regelung. Immerhin geht für beide damit die größte Einnahmequelle überhaupt verloren. Ähnliches dürfte auch bei OrangeMorange vorgehen.

333.000 Euro Gewinn

Aber irgendwie hat der 29-Jährige es geschafft, jetzt doch noch einmal massiv Glück gehabt zu haben. Denn bis zum offiziellen Verbot von Casino-Streams Mitte Oktober kann er weiterhin Glücksspiel auf der Plattform betreiben. Und dort hat er nun zwei Mal hintereinander richtig viel Geld gewonnen.

Innerhalb 3 Tagen gewann er in zwei Streams jeweils 206.000 Euro und 127.000 Euro. Das Geld hat er hinterher direkt in ein NFT investiert. Der Wert des NFTs soll sich im niedrigen 6-stelligen Bereich bewegen. Für Hater von OrangeMorange dürfte das sicher keine tolle Meldung sein – für ihn ist es hingegen noch mal ein echter Geldsegen, bevor die Quelle endgültig versiegt.

Hier seht ihr die Gewinne