Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Assassin’s Creed

Dieses Jahr feiert Assassin’s Creed bereits sein fünfzehnjähriges Jubiläum! Um das zu feiern, hat Ubisoft angekündigt, dass sie die geplante Zukunft der Videospiel-Reihe im September in einem Livestream enthüllen werden.

Das hat die Fans allerdings nicht davon abgehalten, darüber zu spekulieren, wie das nächste Spiel aussehen könnte – mit Theorien, die entweder ein aztekisches oder japanisches Setting vorhersagen. Es stellt sich aber wohl nun heraus, dass nichts von beidem wahr ist.

Neue Leaks zu neuem Spiel

Das nächste Assassin’s Creed-Spiel (das den Codenamen Rift trug) wurde zwar noch nicht offiziell angekündigt, war aber bereits Gegenstand einiger Leaks und Berichte. Das neueste Leak ist nun etwas weiter gegangen und hat unter anderem den angeblichen Namen des Spiels enthüllt. So soll es Assassin’s Creed Mirage heißen. Zusätzlich hat der Leak bekräftigt, dass es die Serie zu den Grundlagen zurückführen soll.

Dieser jüngste Leak-Drop stammt von dem französischen YouTuber j0nathan und wurde von Rebs Gaming auf Twitter übersetzt. Die lange Liste enthält viele Details, aber es scheint, dass nur einige von ihnen korrekt sind. Der Bloomberg-Reporter Jason Schreier, der bereits mehrfach über dieses Spiel (und die Serie im Allgemeinen) berichtet hat, meldete sich zu Wort und sagte, dass der Titel korrekt sei, ebenso wie die anderen Details, die er zuvor bestätigt hatte.

Darunter ein Veröffentlichungsfenster im Frühjahr 2023, das Setting Bagdad und die Rückkehr zu den Grundlagen. Er sagte, dass einige Teile nicht korrekt seien, wie der Teil, dass es mehrere Städte zu erkunden gibt.

Insider Jeff Grubb hat sich ebenfalls zu Wort gemeldet und den angeblichen Namen des Spiels bestätigt. Da Schreier nicht jeden einzelnen Punkt auf der Liste bestätigt hat, ist es schwierig zu sagen, welche Teile wahr sind und welche nicht. Bald dürfte es dann aber endlich auch offizielle Infos seitens Ubisoft geben.

Hier seht ihr es