Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Verfilmung des Elder Scrolls Reihe

Das The Elder Scrolls Franchise zählt in der Community zu einer der beliebtesten Franchise überhaupt. Auch wenn Skyrim bereits elf Jahre alt ist, erfreut es sich immer noch an großer Beliebtheit. Mit The Elder Scrolls VI will der Entwickler nun aber einen weiteren Erfolgshit landen. Die Fans warten schon aufgeregt und voller Neugier auf das Erscheinen des nächsten Titels im Franchise.

Bethesda, der Entwickler und Publisher, hält sich zurzeit aber noch stark in Sachen Details und Informationen zurück. Doch eine andere Botschaft, welche die Fans nun erreichte, steigerte die Aufregung in der Community nun deutlich. So soll Bethesda sich nun mit dem Online Streaming Dienst Netflix zusammengesetzt haben, um das RPG Franchise weiter auszubauen.

Anbieter Netflix als Partner von Bethesda

In diesem Zuge steckt aktuell auch eine Serie in Planung. Die Geschichten und Abenteuer von Tamriel sollen somit in die Fernseher gebracht werden. Ähnlich wie bei The Witcher, erhofft sich der Anbieter Netflix auch hier einen großen Zuspruch. Netflix zeigte zuletzt im Jahr 2019 mit der Erfolgsserie zu The Witcher, dass der Anbieter durchaus in der Lage ist, qualitativ hochwertige Videospieladaptionen zu produzieren. auch Castlevania war ein voller Erfolg.

Weiterführend arbeitet Netflix auch an diversen Assassins Creed Projekten, sowie an einer Verfilmung von Resident Evil. Es bleibt also spannend, was zukünftig auf den privaten Leinwänden erscheinen wird.

Bedauerlicherweise gibt es zu diesem Zeitpunkt aber noch keine genauen und konkreten Informationen zu der Verfilmung von The Elder Scrolls. Weder zur Handlung, noch zur Besetzung oder dem release Termin. Auch zu hinterfragen ist die Tatsache, dass Bethesda ursprünglich mit Amazon Prime zusammenarbeiten wollte, um eine Fallout Serie zu entwickeln. Aus diesen Gründen bleiben zurzeit noch einige Fragen offen. Vor allem die Frage, welche Anbieter nun der sein wird, der die Serie letztendlich veröffentlicht und ausstrahlt.

Hier seht ihr den Tweet: