Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Das Netz trauert um eines seiner bekanntesten Gesichter. Kailia Posey ist im viel zu frühen Alter von nur 16 Jahren von uns gegangen. in ihrer Kindheit ist sie durch ein Meme weltweit bekannt geworden. Jetzt geht die traurige Nachricht ihres Todes erneut um die Welt…

Kailia Posey

Seit frühester Kindheit stand Kailia Posey vor der Kamera und wurde durch durch US-amerikanische Schönheitswettbewerbe und Reality Shows bekannt. Schon im Alter von nur 5 Jahren stand sie bei der TLC-Reality-Show „Toddlers and Tiaras“ im Vordergrund.

Während dieser Show entstand auch das Meme, das sie weltweit berühmt machte. Im Internet ist sie als das „Grinning Girl“ bekannt. 2019 erhielt Kailia dann eine Rolle im Netflix-Film „Eli“. Alles schien, als würde sich die 16-Jährige eine vielversprechende Karriere als Model und Schauspielerin aufbauen können. Doch jetzt folgt ihr tragischer Tod…

Suizid des Internet und TV-Stars

Am Mittag des 2. Mai nahm sich der Teenager in Washington das Leben. Nähere Beschreibungen und Angaben zu den Umständen ihres Suizids werden wir an dieser Stelle nicht machen. Stattdessen möchten wir an die Nummer der Telefonseelsorge verweisen. Sie ist 24 Stunden am Tag erreichbar und kann für jegliche Art von Problemen kostenlos angerufen werden: 0800 1110111

Die Eltern der Verstorbenen haben sich über ihre Instagram-Seite zu Wort gemeldet. Sie machen keine Angaben zur Verfassung von Kailie vor ihrem Tod, wollen das tragische Ereignis jedoch dafür nutzen, solche Fälle in Zukunft zu verhindern. Mit dem Kailia Posey Teen Crisis Intervention Fund wollen sie Präventivarbeit gegen Suizide von Teenagern leisten.

Die Familie von Kailie Posey

„Ich habe keine Worte oder Gedanken. Ein wunderschönes kleines Mädchen ist weg (…) Obwohl sie ein vollkommener Teenager mit glänzender Zukunft war, traf sie leider in einem ungestümen Moment die vorschnelle Entscheidung, ihr irdisches Leben zu beenden.

(…) Sie gewann unzählige Kronen und Trophäen, nachdem sie ihr ganzes Leben lang bei Wettbewerben angetreten war. Bald wollte Kailia sich ihren Traum erfüllen und einen Pilotenschein machen. Erst kürzlich wurde sie in das Cheerleader-Team ihrer Schule berufen, sie hatte noch so viele Pläne (…) Bitte gebt uns Privatsphäre, während wir um Kailia trauern. Mein Baby für immer.“

Hier seht ihr den letzten Post:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von kailia (@kailiaposey)

Quelle via rtl.de