Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Konkurrenz zwischen Microsoft und Sony

Seit Jahren stehen sich die beiden Konkurrenten Microsoft mit seiner Xbox und Sony mit der Playstation gegenüber. Fans wünschen sich eigentlich, dass die beiden Marktführer zusammenarbeiten um gemeinsam Fortschritte im Gaming-Bereich zu erreichen doch das Gegenteil ist der Fall.

Aktuell kaufen die beiden Konzernriesen einen Spieleentwickler nach dem anderen auf, um sich einen Vorteil gegenüber ihrer Konkurrenz zu verschaffen. Besonders in Zeiten neuer Konsolen ist dies wichtig.

Doch beide Unternehmen klagten in der Vergangenheit über Schwierigkeiten ihrer Next-Gen Konsolen, die Playstation 5 und Xbox Series X/S. Eine weltweite Knappheit von Materialien, die zum herstellen von Elektronik-Chips benötigt werden, löste Auslieferungsprobleme der Konsolen aus. Doch nun wird scheinbar klar, dass ein Unternehmen trotz der gleichen Ausgangslage, die Nase vorne hat.

Microsoft schneidet besser ab als Sony

„Unser Ziel ist es, Spielern die Möglichkeit zu geben, zu spielen, wann, wie und wo sie wollen (…) Mit unseren Konsolen der Xbox-Serien S und X haben wir zwei Quartale in Folge weltweit Marktanteile gewonnen und sind in diesem Quartal Marktführer unter den Konsolen der nächsten Generation in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien und Westeuropa.“ So äußerte sich Microsoft-CEO Satya Nadella im Gewinnbericht. Die Series X/S ist im ersten Quartal der PS5 haushoch überlegen.

Sehr stolz ist der Publisher auch über die überragenden Leistungen der Spiele. Metacritic berichtete hierzu über das jährliche Game Ranking, in dem Microsoft mit den besten Spielen des Jahres abgeschnitten hat. Die durchschnittliche Punktzahl aller ihrer Neuerscheinungen liegt bei 87,4.

In Bezug auf das vorherige Jahr gab es bei den gesamten Konsolenverkäufen beider Publisher jedoch deutliche Fortschritte. Die PS5 sollte demnach aber wohl fast doppelt so viele Einheiten in 2021 verkauft haben wie die Xbox Series X/S im letzten Jahr. Dies wendete sich nun aber in diesem Jahr. Der Ausgang dieses Kopf an Kopf Rennens bleibt offen. Vor allem vor dem Hintergrund der noch folgenden Einführung des neuen PS+-Dienstes im Juni.

Hier seht ihr die Meldung:

Microsoft FY22 Third Quarter Earnings Conference Call

Microsoft FY22 Third Quarter Earnings Conference Call

Quelle: Microsoft Earnings-Call