Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Online Dienste von sämtlichen Spielen abgeschaltet

Der Entwicklerriese Electronic Arts meldete kürzlich erschreckende Neuigkeiten für die Community. Bereits ab heute, den 20. Oktober 2022 sollen sämtliche Online Dienste abgestellt werden. Durch das Herunterfahren der Server sind demnach zwanzig Spiele nicht mehr spielbar. Laut EA sollen die Server nach und nach alle heruntergefahren werden, bis sie am 19. Januar 2023 alle vom Netz sind.

Betroffen sind unter Anderem beliebte Titel, wie Mirror’s Edge, NBA Jam: On Fire Edition, Gatling Gears und Shank 2. In NBA Jam: On Fire Edition sind vorrangig die Arena Noob und Arena Vet betroffen. Hierher erhalten die Spieler ihre Arena Medaillen. Mirror’s Edge, Gatling Gears und Shank 2 können gegebenenfalls noch heruntergeladen werden, um sie offline zu spielen.

Neben den genannten Titeln sind auch weitere Online-Server, wie zum Beispiel die von einigen Command & Conquer-Spielen betroffen. Am 30. November folgt die Abschaltung der Online Server von Onrush.

Auflistung der betroffenen Online Server

Im Folgenden findet ihr noch einmal die gesamte Auflistung der betroffenen Online Server. Mit diesem Hintergrundwissen, solltet ihr euch Zeitnah vorbereiten oder nach Alternativen Ausschau halten. Denn bereits ab heute beginnt die Abschaltung der ersten Server.

20. Oktober 2022

  • Army of Two: The 40th Day
  • Army of Two: The Devil’s Cartel
  • Dragon Age: Origins (Multiplayer Screenshots Server)

 

9. November 2022

  • Command & Conquer: Red Alert 3
  • Command & Conquer 3: Tiberium Wars
  • Command & Conquer 3: Kane’s Wrath
  • Mercenaries 2: World in Flames

30. November 2022

  • Onrush

19. Januar 2023

  • Mirror’s Edge
  • NBA Jam: On Fire Edition
  • Gatling Gears
  • Shank 2

Weitere Abschaltungen

Neben dem Entwickler Electronic Arts, müssen sich nun auch die Communitys anderer Entwickler Gedanken machen. Denn weitere Entwickler haben angekündigt, dass auch sie mit der Server Abschaltung demnächst beginnen. Hierunter fällt auch Ubisoft. In diesem Fall können dann Spiele, wie Assassin’s Creed betroffen sein. Womöglich bereits ab November.

Eine gesamte Übersicht von EA gibt es hier