Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Ron Bielecki und seine Alkohol-Eskapaden

Bei Ron Bielecki handelt es sich um einen 23 jährigen Youtuber, der sich mit der Zeit eine immer größer werdende Community aufgebaut hat. Mit ehemaligen Fitness Content im Jahr 2016 gestartet, wechselte er schnell zu Themen, wie Alkohol und Frauen. Nun jedoch fällt er immer häufiger aufgrund seiner großen Partys und Alkohol-Eskapaden in den Fokus. Zuletzt soll er sogar 30 000 Euro mit seinem Freund Inscope21 in Dubai versoffen haben.

Auf YouTube, TikTok und anderen sozialen Netzwerken erhält er durch seinen Alkohol-Content nun immer mehr Zuspruch. Vor allem dadurch, dass er sich oft sehr ausgelassen, beim „exen“ der Flaschen zeigt. Die Technik die er hierbei verwendet und selbst erfunden hat, nennt sich Tornado Technik. Diese beherrscht der 23 Jährige besonders, um mittels einem Wirbel in der Flasche, möglichst schnell die Flaschen leer zu bekommen. So schnell sind dann auch mal 30.000 Euro für Champagner davon geflossen.

Inscope21 sagte in einem Interview: „Extrem viel und auch wirklich so viel – und das sag ich dir auch immer ehrlich: So viel, dass du die Kontrolle über dein Leben verloren hast. (…) Also in zwei Tagen so fast 30.000“. Ron Bielecki selbst reagiert wie folgt: „Keine Ahnung – drauf gesch*ssen“

Stellungnahme von Monte

MontanaBlack kann hierbei nur mit dem Kopf schütteln. Er selbst würde keinen Alkohol mehr anfassen. Denn seine Jugendzeit liegt ihm noch bestens in der Erinnerung. Alkohol und Drogen machten damals seinen Alltag aus. Jetzt schaut er mit großen Bedenken auf den jungen Youtuber Bielecki und der Empfehlung, in Therapie zu gehen.

In einem Livestream nimmt der 34 Jährige weiter Stellung zur Thematik. Sein alter guter Freund sei verstorben, diesen kannte Monte noch aus den Zeiten als Graffitisprayer. Gerade die Todesursache macht ihn in Bezug auf die Alkohol-Eskapaden von Bielecki hellhörig. Denn der vierzig Jährige soll nach Jahren der Alkoholabhängigkeit, sich bereits vor Wochen an seinen Freund gewandt haben. Monte jedoch ging selbst nicht darauf ein.

Tragischerweise erfuhr er durch eine Instagram Story von seinem Ableben. Ein Grund für ihn emotional zu werden. Er selbst öffnete sich und berichtete, dass er selbst seit zehn Jahren trockener Alkoholiker sei. Mahnt daraufhin an, dass Ron Bielecki mit seinem Content gefährliche Trends setzt.

„Ron ist ein kerzengerader Typ, Ich mag den gerne. Aber es ist offensichtlich zu sehen, dass er ein Alkoholproblem hat. (…) Ich als trockener Alkoholiker sehe, wie aufgedunsen Rons Gesicht ist. Ich sehe ihm das an (…) Anstatt, dass er dafür kritisiert wird, wird er dafür gefeiert. Da sieht man mal, wie verkehrt die Wahrnehmung von Alkohol ist.“

Hier seht ihr das Video: