Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Einbruch bei Montanablack

Kürzlich berichteten wir darüber, dass Montanablack zum Opfer eines Einbruchs geworden ist. Am helllichten Tag verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zur Villa des Streamers und nahm mehrere seltene Spiele mit hohem Sammlerwert, sowie einen Game Boy in herausragendem Zustand mit.

Monte war zu diesem Zeitpunkt kurz mit seinem Hund weg und hatte die Alarmanlage ausgeschaltet. So konnte der Täter unbehelligt durch die Gartentür reinkommen. Der verursachte Schaden liegt aufgrund des hohen Sammlerwerts bei 100.000 Euro. Im folgenden findet ihr eine Auflistung der geklauten Spiele. Außerdem hat sich Montanablack mit einer Belohnung an die Öffentlichkeit gewandt.

Geklaute Spiele:

  • God of War Prototype (PS2)
  • Call of Duty MW2 (90+ Rating)
  • Mehrere God of War-Spiele (90+ und 95+ Rating)
  • Call of Duty MW3 (85+ Rating)
  • Call of Duty: Black Ops 2 (95+ Rating)
  • Game Boy Color 90+ VGA-Rating

20.000 Euro

Nun will der Streamer einen finanziellen Anreiz dafür liefern, dass der Täter geschnappt wird. Außerdem nutzt er seine massive Reichweite dafür, möglichst viel Aufmerksamkeit auf den Fall und insbesondere den Täter zu lenken.

Dafür lobt er eine Belohnung von 20.000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung des Diebs führen. Unten findet ihr ein Bild des Einbrechers, das von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde. Außerdem ist er sich sicher, dass es sich beim Fluchtwagen um einen VW Golf 8 Life handeln muss. Die Kennzeichen sind zwar gestohlen, der Wagen dürfte aber wohl den Einbrecher gehören:

„Ich selber gebe eine Belohnung von 20.000 Euro an denjenigen, der mit den Täter verrät, bzw. den Hinweis dazu. (…) Der Täter fährt dieses Auto. Denke ist ein VW Golf. Waren geklaute Kennzeichen, aber denke ist sein Auto. Bei der Flucht hat er fasst einen Passanten überfahren.

(…) Solltest ihr wichtige Hinweise haben, meldet euch direkt bei der Polizei Hamburg, gerne über die Internet-Polizeiwach oder schreibt mir eine E-Mail an: [email protected] Missbräuchliche Nachrichten etc. können rechtliche Konsequenzen haben. Danke.““

Hier seht ihr den Einbrecher